Die ärzte Band

Das Ärzteband

mw-headline" id="History">History[edit] The doctors ("The Doctors", deutsche Aussprache:[di? ????

??tst?]) ist eine Punk-Gruppe aus Berlin. Die Gruppe ist ein sorti 13 Alben Studios. Die Gruppe besteht aus Gitarrist Furin Ferien, Schlagzeuger Bela B und Bassspieler Rodrigo González. Das sind die drei, die ihre Chansons schreiben und aufführen. The doctors wurde 1982 in Berlin von Jan Vetter (alias Colin Ferien, ein Wortspiel auf den Begriff "Fahr' in Urlaub"), Dirk Felsenheimer (alias Bela B., bezogen auf den Schauspieler Dracula Bela Lugosi und die fiktive Figur The Flintstones Barney Rubble) und Hans Runge, bassiste Alías Shahnie (de) gegründet.

In der Gruppe des Punk ensembles Soilent Grün, das 1979 gegründet wurde und nach dem Auftakt des Films Alsoylent Green benannt ist, hatten Bela und Farbin bereits zusammen gespielt. Nach dem Bruch von Grün 1982 beschlossen Bela und Sharin, eine weitere Gruppe zu bilden. Nach zwei Premieren (einschließlich Sahnie) spielten sie in den ersten beiden Jahren hauptsächlich in Deutschland.

Unser erstes Album war ein Beitrag zum Sample 20 Schäumenden Atmosphungshits (grobe Übersetzung: "20 schaumige Partyhits"), zum Thema starker Alkohol (z.B. bedeutet der Chor von "Vollmilch" "Sie trinken Whisky, er trinkt Bier, ich trinke Milch"). 1983 gewannen sie einen Rockwettbewerb in Berlin und mit dem Geldpreis nahmen sie ihre erste EP Uns geht's Primzahl auf.....

Final unterschrieben CBS sie, und 1984 veröffentlichten sie ihre erste LP Debil ("Moronic") und ein Jahr später ihre zweite Im-Schatten-Aktion. Après le deuxième d'été. Nach dem zweiten Versuch trennten sie sich von der Firma Hahnie wegen interner Probleme. Es ist ein Ersatz für ihn durch die Produzentin Manfred Præker auf dem dritten Debüt.

Außerdem spielte "The Incredible Hagen" für sie die Basis, bis sie sich trennten, obwohl er nie offizielles Mitglied der Band wurde. Das troisième albumin o ist auch das erste Mal, dass die Söhne der Gitarre verzerrte Gitarrensounds auf dem größten Teil des Albums verwenden und den Sohn von Band zu Band bewegen. 1987 veröffentlichte die Bundeszentrale für gesundheitsschädliche Medien für Jugendliche die Lieder "Geschwisterliebe" aus dem gleichnamigen Chanson mit dem Titel Die Ärzte), "Claudia hat'nen Schäferhund" ("Claudia a un pasteur allemand",

sur la zoophilie, von Debil) und "Schlaflied" ("Schlaflied", über ein Monster, das dich nach dem Einschlafen frisst, auch von Debil) auf der deutschen Liste der jugendgefährdendenden Medien (oft als "Index" bezeichnet). Interdisziplinär es Verhalten verbot es der Gruppe, die Chansons direkt aufzuführen oder beide Alben zu promoten, und vor allem verbot sie den Läden, diese Platten offen in ihren Regalen auszustellen.

Nach den Konzerten umgehen sie das Verbot, indem sie nur die Musik der verbotenen Lieder spielen, während das Publikum die Texte singt. Après plus mehrere Klagen gegen Geschäfte, die noch offen die Platten verkauften, viele Geschäfte haben Die Ärzte der Lagerbestände vollständig entfernt. Das Ergebnis sind geringere Rekordumsätze und finanzielle Probleme für den Konzern.

Als Antwort darauf veröffentlichten sie das Beste aus dem Album Ist das alles? "Mit der Zusammenstellung 10" Ab 18 (nur für Erwachsene), die alle indizierten Chansons enthält, und ein paar anderen Chansons mit kontroversen Texten, hauptsächlich zum Thema Sex. Der Rat, das Album nicht an Minderjährige zu verkaufen, wurde zwar auf das Cover gedruckt, aber Ab 18 wurde ebenfalls in den Registern aufgenommen.

Der Inhalt war die Zeichnung einer gefesselten und geknebelten Frau, Gwendolin, inspiriert vom Bondage-Künstler John Willie, der das Maskottchen der Gruppe ist. Seitdem verwenden die Mediziner in den meisten seiner Alben eine Skelettversion von Google Maps. Seit 2000 gibt es zwei überdimensionale Gwendolinen, die die Bühne auf beiden Seiten begrenzen (insbesondere bei Outdoor-Konzerten).

Der künstlerische Leiter hat die Zeichen zunächst selbstständig eingefärbt. Abhängig von den Hard Pop Days, die mit diesen bunten Ausgaben gespielt wurden und mit denen ein Lastkahn in der Kölner Popkomm dekoriert wurde, wurden sie jedoch in einem klassischen Schwarz-Weiß-Design neu gefärbt. Das folgende Album This ist nicht die ganze Realität......

"Das ist nicht die ganze Wahrheit...") ist noch erfolgreicher und wurde in den Top 10 der deutschen Charts platziert. Der Arzt entschied sich, nach einer letzten Tournee und der Veröffentlichung eines dreifachen Live-Albums Nach uns die Stintflut ("Devil may care", gelesen: "After us the flood"), später auf einer Doppel-CD veröffentlicht, die ihr erstes Studioalbum Nummer eins in den Charts wurde, zu trennen.

Die neue Gruppe von Farinkönig Køng und die von Bela, Daniela Jones, waren nicht sehr erfolgreich, so dass sie 1993 beschlossen, sich zu reformieren. Der alte Gitarrist von Dépp Jones, Rodrigo González, wurde eingeladen, den neuen Gitarristen für den Bassball zu übernehmen. Das ist das Comeback-Album Die Beste in Menschgestalt und die Singles "Schrei nach Liebe", ihr erster Song mit politischen Texten.

Es handelt sich damals um eine Erklärung gegen den Anstieg von Rassismus und rechtsextremer Gewalt in Deutschland. Es ist ein abwechslungsreicheres Werk als die vorherigen, Balladen, Punks, Rock und sogar ein Song, der wie ein Chanson aussieht. Die CD und die Single sind zu großen Erfolgen in Deutschland, Österreich und der Schweiz geworden.

Der Planet Punk Nachfolger war ebenfalls sehr erfolgreich. 1996 wollten sie eine EP über Haare machen, aber sie schrieben zu viele Songs für eine EP und es wurde ihr nächstes Prochainalbum, Le Frisur. Diese jährliche Tournee wurde neben dem Solo auch von Kiss unterstützt - ein Traum, der für Bela und Rod wahr wurde.

1998 wurde ihre Singlesingle "Männer sind Schweine" zur ersten Singlesummer 1 in Deutschland, Österreich und der Schweiz, und das 13 er Jazzalbum ist auch die Nummer 1 in Deutschland und der Schweiz. In den Konzerten beschlossen sie nach viel Promotion und Tournee in diesem Jahr, eine Pause einzulegen und "Männer sind Schweine" nie wieder zu spielen, auch wegen des großen Erfolgs, der wiederum Cover wie "Frauen sind Schweine" anzog.

Im Jahr 2000 wurde das neue Werk mit dem neuen Release des Albums Robert mit den Sparhosen, Usichtbarer! "In den Pantalons, unsichtbar!" Die Troisième de Yoko Ono, die laut Guinness Book of Records die kürzeste jemals veröffentlichte Ausgabe (mit einem Videoclip) ist, haben sie für die dritte Ausgabe auf dem Markt veröffentlicht - ein weiteres Beispiel für ihren Sinn für Humor.

Lors de leur de 2001, de la alber de limited edition 5, 6, 4, 6, 7, 6, 9, 8 en édition - Bellenstaat ! "?("5,6,7,7,7,8 - Cop State!") bestehend aus kurzen Punk-Songs, die mit dem vollen Zyklus der vergangenen Jahre geschrieben und aufgenommen wurden, der ein Jahr zuvor veröffentlicht wurde, und mit einigen wenigen Covers, die 1995 veröffentlicht wurden (eine weitere Tournee nur EP).

Après cela, y la pausa: Dazu war Bela im Theater und Farbin hat sein erstes Soloalbum Endlich Ferien! aufgenommen. Im Jahr 2002 absolvierten sie mit der Schulgruppe (Albert Schwitzergymnasium, Hamburg, Deutschland) eine MTV Unplugged-Session in einem Schulsaal, die sie unter dem Titel Rock'n' Roll Reality School (in Anlehnung an den Song der Ramones und den Kinofilm Rock'n' Roll High School) veröffentlichten.

L'équipée d'équipe, una nouveau de la albuette de zwei CDs, Laut ("Noise"). Im Dezember 2003 wurde eine Live-DVD aufgenommen und im folgenden Jahr veröffentlicht. Pendant dazu ist ein weiteres Soloalbum von der Gruppe angehängt, Am Ende der Sun ("At the end of the sun"). Im Jahr 2005 wurde unter dem Namen Devil eine neue Version des Debil-Albums veröffentlicht, die die Liste der Originaltitel sowie B-seitige Titel und unveröffentlichte Boni enthält.

Die CD kann nun legal verkauft werden, da alle Titel aus dem Index entfernt wurden. Im Jahr 2006 machte Bela B ein Soloalbum, Bingo. Am 2. Nov. 2007 veröffentlichten die Mediziner sein aktuelles Singlealbum mit dem Titel Jazzsohn ("Jazz ist anders", Bett. "Jazz ist nichts dergleichen", Bett. ª Jazzmusik ist anders"), dem die Singles ummerzt sind.

Das Unternehmen wurde am 14. septembre 2007 auf der MTV TRL Deutschland uraufgeführt. Die CD wurde von zwei Tourneen gefolgt, im Winter 2007 und Sommer 2008. Im Jahr 2009 ist es nach einigen Konzerten die längste Pause seit dem Wiedersehen. Ab Avril 2011 tourten sie unter dem Deckmantel "Laternen-Joe".

Am 13. avril o 2012 gaben die Mediziner die Veröffentlichung eines neuen Studioalbums und eine Tournee von Mai bis Ende Juni bekannt. Die erste Single des Albums wurde am 2. März als EP mit 3 zusätzlichen Titeln veröffentlicht und trägt den Titel "zeiDverschwwÄndung" ("wÄste of time"). Längst wurden die Ärztinnen und Ärzte von der Gruppe oft mit der deutschen Punkband Die Toten Horden verglichen; ein Vergleich, der von den Medien oft als Rivalität stilisiert wurde, obwohl die beiden Gruppen nie einen offiziellen Streit hatten.

Die Vergleiche werden hauptsächlich wegen einer ähnlichen Herkunft angestellt, da die beiden Gruppen Pioniere der deutschen Punkrock-Szene waren und etwa zur gleichen Zeit Anfang der 80er Jahre begannen, in beiden Fällen aus früheren lokal bekannten Punk-Bands (Die Doktoren von Sodbrennen und Die Hosen von ZK) hervorgegangen.

Außerdem sind beide Unternehmen eng mit ihren Heimatstädten verbunden: Mit den Ärzten aus Berlin und der Totenhose aus Düsseldorf. Als erste Gruppe von funkenden Punkern in Deutschland sind Die Totenosen in der Lage, auch viele humorvolle Lieder zu schreiben, vor allem über Alkoholismus. Die beiden Gruppen hatten eine ähnliche Erfolgskurve (der bemerkenswerteste Unterschied ist die 5-jährige Pause der Ärzte).

The doctors und Die THOPS hoses, alias Die doctors und Die THOPS hoses, haben bereits in kleinen Clubs zusammen gespielt. 2012 berichteten die Toten Hosens sogar über den Liebesruf der Mediziner auf der Bonusscheibe für ihr neues Werk Balast der Republic. Das Jahr ist gekommen, um den Song als Headline von Deutschlands größtem Rockfestival, Rock am Rings, wieder aufzunehmen.

Die Verwirrung, die manchmal zwischen den beiden Gruppen herrscht, lachte Die Thermen-Hosenführerin Campoino, sagte, dass "die Leute vielleicht diesmal nur ein gutes Lied hören wollen". Die Gruppe "Die Ärzte" wurde gewählt, nachdem sie das Dossier mit dem Tréma "Ä" in den meisten Plattenläden leer war.

Seit unserem 2003 erstandenen Werk Laut haben wir unseren Namen mit drei Punkten auf dem ä in ärzte stilisiert, einem Diakritikum, das keiner wirklichen Sprachkonstruktion entspricht, konzipiert als ein Spiel auf dem Heavy Metal Dierese. Die Trois-Punkte symbolisieren auch die drei Mitglieder der Gruppe. Die Karikatur istin allem und Schwarz, die auch Musikvideos für berühmte Punk-Popgruppen wie Good Charlotte oder Ungeschriebenes Recht drehte, und hat diese Idee umgesetzt.

"The doctors", mit zwei Punkten, ist eine korrekte deutsche Schreibweise und hat nichts mit der Schwermetalldiaeresis zu tun. Ils se tussen oft über "Die best Band der Welt", weil sie sich fragen, warum sie so viele Leute haben. Die Änderung des Namens ihrer Gruppe erfolgt oft für kurze Zeiträume, manchmal nur für wenige Tage.

Beispielsweise nannten sie sich "Die Köche", um 2007 ihr neues Werk "Jazz ist anders" zu promoten. Die Gruppe vermeidet es, durch die Übernahme neuer Namen große Menschenmassen anzuziehen und ermöglicht es ihnen, kleine Konzerte zu organisieren. Die Gruppe ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz sehr beliebt, während sie in anderen nordeuropäischen Ländern einige Erfolge feiert.

Contrairement de la punkie Die Gruppe alland ar (deren Karriere oft mit der der Beförderung von Rivalen durch die Ärzteschaft verglichen wurde), ist Die Ärzteschaft außerhalb dieser Länder weitgehend unbekannt, mit Ausnahme der Nachkommen von ausländischen deutschen Staatsangehörigen und vieler Studenten. Die Gruppe überlegte Mitte der 90er Jahre, ein neues Buch auf Englisch zu veröffentlichen, aber sie gaben die Idee auf.

Im Jahr 2002 tourten sie kurz in Japan, wo sie eine Zusammenstellung ihrer neuesten Alben veröffentlichten, und 2004 tourten sie kurz in Südamerika. Aujourdás ist heute eines der lukrativsten Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Den Ärzten. Die Jahre bei den Doctors.

"Meine Jahre bei den Ärzten."

Mehr zum Thema