Wiedersehen in Köln

Klassentreffen in Köln

Der Dortmunder Trainer Peter Stöger trainierte vor dem Wiedersehen in Köln. Der Dortmunder Trainer Peter Stöger trainierte vor dem Wiedersehen in Köln. Rubrikenanzeigen Du, w, sympathisch, dunkle Blondine, mit weißen Shorts und Kratzen am Knier. Sie waren mit einer schwarzhaarigen Frau dort, und ich, meine mit längeren Haaren, habe das Motorrad ein zweites Mal beinahe ins Auto geschoben..

... I (!) habe mich draussen am Schreibtisch gesetzt und gelesene, du (m, mit Jeans) bist mit dem Velo gekommen, du hast auch draussen gesessen und einen Schütteln bestell.

Ich würde mich freuen: Sie haben mir eine gefallene Coin gerettet und ich habe gesehen, wie Sie große Mengen Quarkkuchen verpackt haben. Sie zu meiner Linken, begleitet von einem Mann mit dunklen Haaren und Hautfarbe.

Wiedervereinigung in Köln - Frundeskreis Köln-Indianapolis e.V.

Amberly Lopez (ehemals Jaquess) kam am Montag, den 16. November, zu einem kurzen Besuch. Bernstein ist Absolvent der Aberler University in Indy und war vor etwa 10 Jahren Praktikant bei Klosterfrau hier in Köln. Inzwischen hat sie eine leitende Stellung bei der international agierenden Lilly in Indianapolis, für die sie auch in Deutschland tätig war.

Bernstein ist dem Schwesterstadtkomitee in der Doppelstadt sehr aufgeschlossen und wird sich dort in den nächsten Jahren engagieren. Sie freute sich auch sehr über das Wiedersehen mit ihrer früheren Gast-Schwester Paula beim Dinner in einer kölschen Brauerei.

Der HSV - Köln: Ein spezielles Wiedersehen

Bei Heribert Bruchshagen und Armin Veh erleiden zwei gute Freunde in verantwortungsvoller Manier. Noch vor nicht einmal zwei Jahren stand Heribert Bruchshagen im VIP-Bereich der Mainzer Arenen und zog hastig an seiner Kippe. Armin Veh trainierte wenige Schritte vor ihm die Bundesliga-Mannschaft von Durchtracht. Man kann wirklich sagen, dass Heribert mein Kumpel ist.

Zum einen laufen die Dinge oft anders ab, zum anderen, als man denkt: Kein Idiom ist besser beschrieben, dass Bruchshagen, 69, und Veh, 56, sich nun in einem Abstiegs-Thriller der ganz speziellen Sorte in einer verantwortungsvollen Funktion wieder treffen. Als sich Hamburg und Köln - als vorletzte und letzte am Tisch - in einem Kellerkampf begegnen, dann sitzen zwei Entscheider auf der Tribüne, die sich für das Publikum zurückgezogen haben:

Bruchshagen im 12. Jahr 2016 als Hamburg-Chef und ein Jahr später als Cologne Chief Sports Officer. Bei Armin rufe ich jede Woche an, erläutert Bruchshagen. Der Veh fügt hinzu: "Ich kann wirklich sagen, dass Heribert mein Kumpel ist. "Der HSV-Chef sagt: "Armin hat alle Aspekte des Unternehmens durchlebt". Bei der Einstellung von Dino in 2010/2011 schreibt Veh, der selbst HSV-Trainer war, in einer Kolumne: "Heribert kann sich nicht helfen.

Die schlimme Situation beim HSV ist für Veh etwas überraschend und ist auf den Ausgleich der Bundesliga zurückzuführen, der auch das Team aus Köln zum Sturz brachte. "â??Wir haben unser Budget ausgeschöpftâ??, hebt Brecher hervor. Dafür gibt es keine Alternative", fordert Brettchen. "â??Wenn jemand dort glaubt, dass wir jetzt in Hamburg der Liebling sind, hat das nichts mit Bescheidenheit zu tunâ??, mahnte Veh in der "Hamburger Morgenpost".

Außerdem sollte er wahrscheinlich ein beruhigendes Gespräch mit einem guten alter Bekannten führen.

Mehr zum Thema