Berühmte Bayern

Bekanntes Bayern

An dieser Pinnwand finden Sie Prominente aus Bayern. Informationen über die RegionInformationen über die Region. Der Standort Bayern ist Deutschland. In Bayern wohnen auf einer Gesamtfläche von rund 71.000 km² rund 13 Millionen Bayern.

Bundeshauptstadt ist München. Der deutsche Fußballer Müller hat mit dem Bayern München vier deutsche Meisterschaften (2010, 2013-2015) gewonnen (seit 2008) und mit der Nationalelf die WM 2014 in Brasilien gewonnen (seit 2010).

Der deutsche Fußballer Schweinsteiger spielte viele Jahre für den Bayern München (2002-2015), holte mit der Nationalelf (2004-2016) die WM 2014 in Brasilien und spielte zuletzt in England und derzeit in den USA (seit 2017). Der gebürtige Mainzer ist ein Bundesligist des Bayern München (seit 1995) und der Bundesnationalmannschaft (seit 2004), dessen Captain er von 2011 bis zum WM-Sieg 2014 war.

M' Barek ist ein deutschsprachiger Darsteller, der in der TV-Serie "Türkisch für Anfänger" (2005-2008) und Spielfilmen wie "Zeiten ändern dich" auftrat ("2010"), "What a Man" (2011) und "Fack ju Göhte" (2013). Der deutsche Korbballspieler Nowitzki, auch "German Wunderkind" genannt, der seit 1998 in der US-Profiliga NBA mitspielt, als erster Bundesbürger die NBA-Meisterschaft ( "2011 mit den Dallas Mavericks") und den "NBA Most Valuable Player Award" (2007) gewonnen und dabei mehr als 30000 Zählern ("2017") gutgeschrieben hat.

Der gebürtige Mainzer ist eine Moderatorin, Gesangstänzerin und Darstellerin, die mit ihrer Sendung "Blondes Gift" (2001-2005) berühmt wurde und seit 2008 die "NDR-Talkshow" veranstaltet. Mattäus ist ein früherer Bundesliga-Spieler des Bayern München und der Bundesnationalmannschaft (1980-2000), mit 150 Nationalspielen dt. Rekord-Nationalspieler und FIFA Weltfussballer des Jahres in den Jahren 1990, 1991.

Der deutsche Redner und Unterhaltungskünstler hat seine Karriere im Hörfunk begonnen, vor allem als Langzeitmoderator der beliebten ZDF-Sendung "Wetten, dass..... Der CSU-Politiker Seehofer ist derzeit Bundesinnenminister (seit 2017) und CSU-Chef (seit 2008) und hat vorher als Regierungschef den Freisitz Bayern (2008-2018) geleitet.

Der ehemalige deutsche Fußballer mit dem Namen "The Bombern of the Nation" erzielte viele Jahre lang 68 Tore für die Nationalelf (1966-1974) und war zwischen 1967 und 1978 siebenmaliger Top-Torjäger der Bunde. Beckbauer ist ein Fußballoffizier des DFB und des Bayern München, der als "Kaiser" eine der bedeutendsten Persönlichkeiten im dt. Fußball ist. 1965-1983 war er viele Jahre lang aktiv im Fußball tätig und Trainer (1984-1996, 1984-1990 unter anderem in der Bundesnationalmannschaft).

Der emeritierte Päpst, ehemalige Professor für Theologie, Münchener und Freisinger Bischof (1977), Schwerpunk (1977), Präfekt der Glaubensgemeinschaft (1981) und Kardinaldekan (2002), der bis zu seinem Ausscheiden (2005-2013) das Haupt der römisch-katholischen Pfarrkirche war, ist er. Als CSU-Politiker, der zwischen 1953 und 1969 mehrere Ministerposten innehatte, war er von 1978 bis 1988 auch als Premierminister des Freistaats Bayern ein föderales politisches Mitgift.

Der deutsche Offizieren - und Widerstandkämpfer gegen den Nazionalsozialismus, der als Leiter der "Operation Walküre" bei der Ermordung von Adolf Hitler am zwanzigsten Jahrestag gescheitert ist. Mit Heisenbergs nach ihm benannter Unchärferelation (1927) hat er einen wichtigen und einflussreichen deutschen Wissenschaftler gefunden, der 1932 den Physiknobelpreis "für die Rechtfertigung der Quantenmechanik" erlangte.

Als international renommierter deutschsprachiger Schriftsteller und Dichter des zwanzigsten Jahrhundert gründete er das "epische Theater" mit Stücken wie " Die Dreigroschenoper" (1928), " The Rise and Drop of the City of Mahagonny " (1930), "Mother Courage and Her Children" (1939) und "The Life of Galileo" (1943). Der CDU-Politiker und zweite Kanzler der BRD (1963-1966) ging als "Vater der Sozialmarktwirtschaft " und des bis Ende der 1960er Jahre andauernden wirtschaftlichen Wunders Deutschlands in die Geschichte ein.

Der deutsche Prinz und bayrische Könige (1864-1886) aus dem Wittelsbacher fürstlichen Haus, der durch seine beeindruckenden historizistischen Schlossbauwerke in Neuschwanstein, Löwenhof und Herrenchiemsee als bayrischer "Märchenkönig" unvergänglich wurde. Geboren am 26. Juni 1837, war sie die Frau von Franz Joseph I. Kaiser von Österreich (ab 1854), der im Laufe des zwanzigsten Jahrhunderts durch mehrere Kinofilme postum zum Weltgottesbild wurde.

Der bedeutende deutsche Künstler, Graphiker und Kunstetheoretiker der europäischen Rennaissance, der vor allem für seine vielen Holz- und Kupfergravuren von höchstem Niveau bekannt ist (u.a. "Die Offenbarung Joaoismus" 1498, "Meistergravuren" 1513-1514, "Rhinozerus" 1515).

Mehr zum Thema