Was ist Lovoo für eine App

Welche Art von App ist Lovoo?

Bei uns haben Sie alles auf einen Blick! Im Mittelpunkt von Lovoo steht eindeutig die Nutzung der für Android- und iOS-Anwender konzipierten App. Eine der ersten Anwendungen, die auf diese Weise große Popularität erlangt haben, ist die App Lovoo.

Die Lovoo wechseln die Hände, S&V.

Mit US The Meet Group flirten: Lovoo tat es - und die Amis übernahmen die Dating-App für 70 Mio. Dollars. Für 70 Mio. Euro hat die Dating-App Lovoo den Eigentümer gewechselt. Für 70 Mio. Euro. Jetzt ist sie bei der US The Meet Group. Aber mit rund fünf Mio. aktiver Nutzer pro Kalendermonat wird Lovoo die beliebteste Markenartikel sein, sagte The Meet Group.

In Dresden und Berlin beschäftigt Lovoo 97 feste Mitabeiter. Laut Lovoo nutzen es rund 1,9 Mio. Anwender aus. In den vergangenen zwölf Monate hatte der Service einen Gesamtumsatz von 27,2 Mio. EUR erlangt. Mit den in einer Pflichtveröffentlichung publizierten Kennzahlen erhalten Sie erstmals einen tieferen Überblick über das Lovoo Geschäft.

47.000 neue Benutzer haben sich jeden Tag bei Lovoo angemeldet.

Dating App Lovoo hat für 70 Mio. Euro die Firma mitgenommen.

Lovoo, der deutschsprachige Marktführer für Dating-Apps, wird von The Meet Group für 70 Mio. $ erworben. Lovoo ist zwar weltweit bekannt, aber die am weitesten verbreitete Dating-App in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Die Firma wird nun von The Meet Group, einem US-amerikanischen Social Discovery-Anbieter, für 70 Mio. US-Dollar aufkauft.

Die Meet Group beabsichtigt mit dieser Akquisition, ihre Präsenz deutlich zu erweitern. Der Ausbau der mobilen Nutzerbasis um 48 Prozentpunkte auf 15,8 Mio. aktiven mobilen Nutzern pro Monat wird durch die Akquisition erfolgen. Die Lovoo wird zum größten Umsatzträger des US-Unternehmens. Lovoo schildert auf seiner Website, dass im Rahmen der Akquisition die Nutzerzahl und der Fluktuationsgrad deutlich erhöht werden sollen.

"â??Wir sind sehr erfreut, unsere weltweite PrÃ?senz zu erweitern und Lovoo, ein profitables Wachstumsfirma, in unser App-Portfolio zu integrieren. Die Lovoo ist unsere dritte strategisch wichtige Akquisition innerhalb von zwölf Jahren und wird unsere grösste einzelne App in Bezug auf den Traffic sein", sagte Geoff Cook, CEO der The Meet Group. Auch nach der Akquisition wird Lovoo ein unabhängiges Untenehmen mit eigener App sein.

Benjamin Bak, Mitbegründer und derzeitiger CEO von Lovoo, wird die Transitionsphase für sechs Monaten nach dem Kauf begleiten. Florenz Braunschweig, bisheriger COO und Mitbegründer, wird Lovoo als neuen Geschäftsführer und Geschäftsführer behalten, und auch das verbleibende Lovoo Managementteam wird beibehalten.

Mehr zum Thema