Sporturlaub Kanaren

Kanarische Inseln Sporturlaub

Ferien und Sport auf den Kanarischen Inseln, die ideale Kombination. Egal ob Wassersport, Golf oder Wandern, es ist für jeden etwas dabei. Kanarische Sportreisen, z.B. Trekking auf La Gomera, Mountainbike-Touren, Segeltouren zum Mitsegeln und vieles mehr.

Wander-, Rad-, Sport- und Aktivurlaube auf den Kanarischen Inseln

Die geologische Zusammensetzung der Insel gibt dem Betrachter eine ganz spezielle und einmalige Ausstrahlung. Beeindruckend ist auch die Pflanzenwelt der Kanaren, und man möchte die Natur etwas mehr ausprobieren. Bei uns können Sie nicht nur Entspannung und Frieden genießen, sondern auch einen aktiven Urlaub mit vielen Sportmöglichkeiten und Freizeitaktivitäten genießen.

Besonders populär ist das Bergwandern auf allen Kanaren, vor allem aber auf Teneriffa und La Gomera. Mit den beiden Naturparks Teide und Garajonay steht ein ausgedehntes Wanderwegnetz zur Verfügung. Es besteht aber auch die Moeglichkeit, an den in der Gemeinschaft veranstalteten Touren mitzumachen. In den tiefgrünen Tälern und Klammen mit Palm hainen und Laubwäldern beeindruckt die Insel.

Hier gibt es unzählige Wanderrouten für Einsteiger und Angehörige mit Kind sowie Ausflüge für Könner und Wanderfreunde mit guter Kondition. Unbedingt notwendig ist die Begehung des 718 Meter hoch gelegenen Vulkans Tide auf Teneriffa. Sie können auch auf den Kanarischen Kanaren radeln. Manche Insel, wie Teneriffa, haben eine sehr Hügellandschaft, aber es gibt immer noch verschiedene Radwege.

Von Abfahrts- und Aufstiegspfaden bis hin zu Singletrails und mehr gibt es alles. Hier gibt es Mountainbike-Verleihe und Gruppenausflüge. Die Schwierigkeitsgrade der Ausflüge auf den Kanaren reichen von mittel bis schwierig. Für Radtouren gibt es mehrere Möglichkeiten, die Sie durch die verschiedenen Regionen der Kanaren mitnehmen.

Windsurfing ist eine der populärsten Disziplinen auf den Kanarischen Inseln. Insbesondere Fuerteventura ist sehr populär und berühmt für diese Sportart. Es gibt hier mehrere Sandstrände wie Sotavento, Costa Calma und andere. Auch auf Teneriffa gibt es einen Sandstrand mit viel Wind- und Kitesurfen. El Medano ist das Windsurf-Mekka auf Teneriffa.

Auch auf den Kanaren ist das Seglen sehr populär. An den Ufern der einzelnen Inselchen gibt es Liegeplätze und Schiffshäfen, an denen Sie Ihr Segelschiff reparieren oder ganz unkompliziert einen Stopp einlegen können. Aufgrund der geographischen Position der Kanaren gibt es innerhalb der Insel und auch zu den einzelnen Festland.

Auch auf den Kanarischen Kanaren werden die internationalen Segelwettkämpfe ausgetragen. Wenn Sie einen Segelführerschein haben, können Sie eine Jacht mieten und die umgebenden Inselchen aufsuchen. Wir organisieren auch Segeltörns vom spanischem Mutterland zu den Kanarischen Kanaren. Hier ist das Windsurfen oder Surfing genauso populär wie nahezu alle Wassersportarten.

Am besten kann man auf Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote und möglicherweise Gran Canaria baden. Bei uns triffst du Wellenreiter aus unterschiedlichen Nationen und wirst sicher bald eine Verbindung haben. In einigen der Surfreviere findest du Wellenreitschulen und Leihplätze für Boards und Zubehöre. Auf allen Kanarischen Inseln können Sie mit dem Kanu mitfahren. Das Kajakfahren vor der Küste der kleinen Inseln ist ein einmaliges Erlebniss.

Man sieht die Insel aus einer ganz anderen Sicht. Sie können mit dem Kanu schwimmen gehen und auf verlassenen und einsamen Buchten schwimmen. Und mit etwas Glueck koennen Sie auch Delphine vor der Kueste mitverfolgen. Die Kanarischen Inseln sind ein wahres Traumparadies und eine vielfältige UW-Welt. Bei uns können sowohl versierte Diversen als auch ungeübte Interessierte das Diving von erfahrenen Tauchern erlernen.

Aufgrund der geographischen Position der Kanarischen Insel inmitten des Atlantiks sind die Tauch- und Schnorcheltouren in dieser Region eine der populärsten Aktivitäten. Es gibt wunderschöne Tauchgebiete vor den Ufern der verschiedenen Insel. An vielen Stellen an den Kanarischen Kanaren gibt es Taucherschulen, die Tauchkurse und Ausflüge ausrichten. Manche Taucher-Schulen organisieren gar Nacht-Tauchgänge.

Wenn Sie etwas mehr Spannung und Abwechslung brauchen, können Sie auf den Kanarischen Inseln auch Gleitschirmfliegen oder Bungeejumping machen. Adventure-Sportarten sind auf den Kanarischen Inseln populär und werden von vielen Feriengästen und Einwohnern ausgeübt. In Teneriffa, Gran Canaria, La Palma und La Gomera gibt es verschiedene Startpunkte und natürlich geeignete Start- und Landebahnen in der Region.

Auch auf den Kanarischen Kanaren findet ein internationaler Gleitschirm-Wettbewerb statt. Golf ist auch auf den Kanarischen Kanaren sehr populär. Auf einigen der Inselchen wie Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura und Gran Canaria gibt es mehrere Bahnen. In der Umgebung von verschiedenen Golfplätzen findest du besondere Golf- und Hotelhotels. Sie sind zum Teil sehr speziell und aufwändig angelegt und geben den Gästen einen wunderschönen Ausblick auf den Atlantik.

Andere Sportaktivitäten, die Sie auf Teneriffa ausüben können, sind z. B. Tennisstunden, Pferdereiten, Quadfahren, Bergsteigen und vieles mehr. Auf den Kanarischen Kanaren gibt es verschiedene Unterkünfte, Apartments und Ferienwohnungen an der Kueste, im Stadtzentrum von Sehenswuerdigkeiten oder im Inselhinterland fuer Ihren Aktiv- und Sporturlaub.

Mehr zum Thema