Nicht Hübsch genug für ihn

Das ist nicht schön genug für ihn.

Nun, was soll ich tun, wenn ich nicht schön bin? Hast du jemals das Gefühl, dass Männer überhaupt nicht auf dich achten? Für ihn war ich nicht hübsch genug. Damals kam ich zu meinem Mann zurück zurück, der mir trotzdem alles über über mitteilte, mich immer noch lieb hat und kündigte schwermütig meinen Job. In immer neuen Gesprächen haben wir uns in über die Gründe seiner Zurückweisung versaut. Dennoch konnte ich ihn nicht einfach so aus den Augen verlieren, betrauerte ihn viele Jahre, viele Jahre.

Es ist nicht besonders hübsch, das war ich nie. Nur als ich nach der Unterbrechung der Familie meinen Job verloren hatte, fing ich an, etwas zu verpassen, ohne aussprechen zu können, was es war. In manchen Fällen bekommen wir träumten auch aus einer gemeinschaftlichen Perspektive, gemeinsame Fahrten, ein Landleben. Weil ich versucht habe, meinem Mann gegenüber gegenüber ehrlich und ehrlich zu sein, habe ich ihm meine Gefühle für die AM gestanden, noch bevor wir das erste Mal im Schlaf lagen.

Auch ich habe mich getrennt, ausgezogen, Mann und Kind verlassen zurück. Er hat sich von mir zurückgezogen zurück, sehr beständig. All das Fragen und Flehen hat dieses Mal nicht geholfen. In meiner Ferienwohnung ging ich nach einem Feuer auf reumütig zurück zu meinem Mann, der mir dies gleich vorschlug, und es schloss sich dem oben beschriebenen unsägliche und quälende inneren Eier-Tanz an.

Und ich sage würde besser denn je, weil wir viel an uns herumgearbeitet haben. Unmittelbar waren alle Gefühle wieder bei der Oberfläche, Zorn, Klage, Verzweiflung, Ohnmacht, Geluseinten. All der Schmutz, im Handumdrehen wieder da. Aber lügen sagt dir etwas in deiner Hosentasche, bis du endlich da bist.

Diese Frau hätte hat beinahe mein ganzes Privatleben zerstört und nicht nur meines, sondern auch das meiner ganzen. Sicherlich war ich nicht ganz unverschuldet, aber meine Lust, endlich begehrenswert zu sein, war so groß. Mittlerweile bin ich über. Ich werde so etwas nie wieder erfahren, denn natürlich Ich werde mit steigendem Lebensalter nicht zwangsläufig an Attraktivität gewinnen.