Er hatte noch nie eine Feste Beziehung

Noch nie zuvor hatte er eine feste Beziehung.

er hätte darüber nachgedacht, warum er immer als Freundin bezeichnet wurde? Bei den Gesprächen stellte sich dann heraus, dass er nie eine feste Beziehung gehabt hatte, Erfahrung mit Frauen aber wahrscheinlich schon. Ab einem gewissen Alter lebte er nie in einer festen, etwas längeren Beziehung. Man nannte das nicht) hatte Bekannte, und ist auch sonst sehr zurückhaltend. Ich würde mich fragen, warum er noch nie zuvor eine hatte usw.

Der 28-Jährige hatte noch nie eine feste Beziehung.

Vor etwa einem Jahr, nach einer schweren Beziehung und Trennungsphase, bin ich nun endlich mal wieder zu haben? Ich habe ihn auf einer Feier in seiner Heimatstadt getroffen (er lebt 140 Kilometer von mir weg, hat dort eine Frau besucht). Zuerst war er sehr zurückhaltend, aber dann durch viele Briefe und Briefe, dann durch viele Briefe und Briefe, dann hat er sich recht rasch auftaut.

Im Gespräch stellte sich heraus, dass er (28j) nie eine feste Beziehung hatte, ich bemerkte, dass das Topic für ihn sehr unerfreulich ist und deshalb habe ich nicht nach mehr Details gefragt. Sehr lustig fand ich, dass er schon vor dem Meeting oft betonte, dass alles nicht verbindlich sei und dass er eine entspannte Atmosphäre vorfand.

Für ihn ist ein Meeting keine Pflicht zur Beziehung etc. Es war seltsam, denn für mich ist es ganz offensichtlich, dass man sich gegenseitig kennen lernt, bevor es überhaupt um Beziehungen geht. Meiner Ansicht nach sind wir etwas weiter davon entfernt. Sehr geehrte Damen und Herren. Im Anschluss an das Meeting zog er sich schlagartig sehr zurück, kaum Neuigkeiten usw....

Möglicherweise ist es ganz nach seinem Geschmack. Er sagte mir auch, dass er mit der Übernachtung bei mir viel zu früh war und er ist tatsächlich sehr zaghaft und er selbst weiß nicht ganz, was mit ihm los ist, wenn er in meiner NÃ? Grundsätzlich weiß ich nicht, wie ich mich ihm gegenüber benehmen soll?

Außerdem weiß ich nicht, was er mir mitteilen will, wenn er ständig diese unverbindliche Natur beton. Für das kommende WE haben wir ein Meeting geplant, aber er sagte hier noch einmal, dass er nicht weiß, ob es wegen der Arbeitszeit möglich ist, und er kann es mir innerhalb kurzer Zeit mitteilen. Aber ich weiß nicht so recht, ob das seine Verunsicherung und mangelnde Routine ist und wie ich ihm das wegnehmen kann.

In Wirklichkeit sollte diese Zeit des gegenseitigen Kennens nur genossen werden. Irgendjemand hat einen Tip für mich? Auf den ersten Blick wirkt er vollkommen verunsichert und hat gar keine Lust auf eine Beziehung..... Ich weiß das hin und her zu schätzen (über Nacht bleiben und dann wieder unterstreichen, dass alles nicht bindend ist), wird nicht so rasch verschwinden.

An so etwas hatte ich schon einmal gedacht und versuchte wirklich, ihn nicht zu unterdrücken oder irgendwelche Forderungen zu stellen. Aber es ist nur schwer für mich, weil ich oft glaube, dass es etwas mit mir oder meiner Persönlichkeit zu tun hat.... gerade wenn er nicht anruft oder so. Beteilige dich an einer Angelegenheit, wenn du kannst (wie es nicht aussieht), oder laß es sein!

Weil es meiner Meinung nach nicht mehr werden wird.... Ich meine klarer kann er nicht behaupten, dass er keine Beziehung will, und er will sie nicht mehr als einmal!

Mehr zum Thema