Wie Freunde Finden

So finden Sie Freunde

So lernt man sich im Erwachsenenalter gut kennen. Alleinstehend und über 30: Wie die Erwachsenen Freunde finden Im Kindes- und Jugendalter entwickeln sich auch heute noch freundschaftliche Beziehungen wie von selbst. Selbst während des Studiums ist es ein kleiner, intuitiv bedienbarer Weg vom Studienkollegen zum Mitstudenten. Der Grund dafür ist einfach: "In dieser ersten Phase des Lebens, ob im Vorschulalter, in der Schulzeit oder an der Universität, ist man den ganzen Tag in fixen Arbeitsgruppen und behandelt die selben Themen", sagt Wolfgang Krüger, Verfasser des Buchs "How to make friends for life: The happiness of a special relationship".

Sie brauchen Freundschaft, so Krüger. So wird es, wie der Berliner Therapeut feststellt, mit 30 Jahren viel schwerer, Freunde zu finden. Die in Chemnitz lebende Kathy, 34, hatte den ersten Schliff, als viele Freunde nach ihrem Abschluss aus der City zogen. Kathy hatte mit 30 einen zweiten Sohnschnitt.

"Die Pflege von Freunden war nach der Entbindung extrem schwierig", sagt sie. Dein Sohn war eine der Prioritäten. Nun hat sie auch die Freunde getroffen, die noch weniger oft in der Innenstadt waren. Aber es gibt noch andere Möglichkeiten als Arbeiten und Kinder, neue Freunde zu finden. Es gibt höchstwahrscheinlich Menschen mit gleichen Interessen:

Dies ist eine gute Grundlage für gute Beziehungen. Das kann man lernen", ist Wolfgang Krüger sicher. Verstehen kann dazu beitragen, die freundschaftliche Beziehung aufrechtzuerhalten. Weil Freunde ihre eigene Persönlichkeit haben - die sich umgestalten kann. "Wenn sich Freunde verwandeln, sollten Sie das annehmen und sich einbringen", rät Hecht. "Wenn ich Zeit habe, kommt meine Geliebte zuerst", sagt die Studentin aus Berlin.

So kann er sich nur dann seinen Freundinnen und Bekannten hingeben, wenn sie nicht in der Nähe sind - oder wenn er sie nicht in Bremen besucht. Das macht die Pflege der Freundschaft nicht leicht. Aber seine Freunde nehmen die Lage zur Zufriedenheit von John an. Nur weil seine Frau nicht alle seine lnteressen hat - und er mag es, mit seinen Freundinnen Fussball zu schauen und ein Bier zu trinken.

Mehr zum Thema