TheCasualLounge.de

Die CasualLounge.com

Erlebnisse mit " The Casual Lounge " (www.thecasuallounge.de) Mit dem Dating-Portal " von Grünwald hat ein Konsument seine Erlebnisse per E-Mail geteilt. Das Dating-Portal The Casual Lounge: "Einen hohen Standard zu haben bedeutet nicht, ein Puffer zu sein" ist das Motto auf der Homepage des Partnervermittlungsportals The Casual Lounge. Veranstalter des Angebotes ist die iMedia888 GmbH aus dem bayerischen Grünwald.

Die Casual Lounges versprechen sogar "echte Termine heute". Die Casual Lounges bieten die Gelegenheit, das Dating-Portal kostenfrei zu erproben. Er hat seine VIP-Mitgliedschaft bei The Casual Lounges der Firma Ima Media888 zu gegebener Zeit beendet. Im Antwortschreiben von Casual Lounges wird angekündigt, dass eine Stornierung nur per Telefax, Post oder gescannter E-Mail angenommen wird.

Außerdem hat uns die Fairmount AG eine Rückmeldung von Herrn C. übermittelt, die in diesem Falle die Reklamation per E-Mail verschickt hat. Das Inkasso-Unternehmen verlangt in dieser Sendung im Namen der Firma Ihm gegenüber die Bezahlung von 150,43 EUR. Oft kommen Konsumenten, die sich auf Dating-Sites, Dating-Portalen etc. registrieren, zu uns, ohne die Vertragsbestimmungen im so genannten "Kleingedruckten", d.h. den AGB, zu berücksichtigen.

Solch eine VIP-Mitgliedschaft hat eine bestimmte Dauer. Helfen Sie mit Dating-Portalen wie "The Casual Lounge" Haben Sie mit " The Casual Lounge " oder der Firma Ima Media888 einen ähnlichen Erfahrungsschatz oder sogar eine Zahlungsanfrage von einem Inkassobüro haben?

Die Casual Lounges - achten Sie auf diese Stolpersteine!

Die Casual-Dating-Plattform The Casual Lounges ist in der Schweiz besonders beliebt, wird aber auch in Deutschland immer beliebter. Zugleich bringt die häufige Registrierung aber auch schlechte Erlebnisse an die Öffentlichkeit, die dazu führen können, dass das Profile bei The Casual Lounges gelöscht wird. Wenn Sie The Casual-Lounge selber probiert haben und Ihr Benutzerprofil ändern oder Ihr Abo abbestellen möchten, können Sie sich hier informieren.

Die kostenlose Benutzung von The Casual Lounges verpflichtet Sie nicht für einen gewissen Zeitraum. Sie können also Ihr persönliches Benutzerprofil einfach entfernen. Hier können Sie Ihr kostenfreies Abo von The Casual Lounge abbestellen, indem Sie auf "Mein Konto bearbeiten" und dann auf "Profil und Konto löschen" klicken. Die Casual Lounges bieten von Zeit zu Zeit auch spezielle Angebote.

Zur Kontaktaufnahme mit den angebotenen Personengruppen und zur Nutzung anderer Features muss ein bezahltes Abo und ein VIP-Status erworben werden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Casual Lounges enthalten eine E-Mail-Adresse und eine Telefaxnummer zur Beendigung. Außerdem wird eine Stornierung per Einschreibebrief angeraten. Ihre E-Mail-Adresse.

Bitte beachten Sie, dass dies die Email-Adresse sein muss, die Sie bei der Anmeldung angegeben haben. Ihr Spitzname, ein Grund für die Kündigung, Ihre pers. Die Casual Lounges haben Sie schon lange nicht mehr per E-Mail oder auf andere Weise informiert. Um The Casual Lounges zu beenden, müssen Sie sich daher selbst davon überzeugen, indem Sie auf den Button "Profil und Konto löschen" im Bereich "Mein Konto bearbeiten" im Bereich "Mein Profil" der Webseite klicken und Ihren persönlichen Name in handschriftlicher Form nachschlagen.

Aus diesem Grund muss die Stornierung von Hand unterschrieben und dann gescannt werden, wenn sie per Email verschickt werden soll, um für The Casual Lounges gültig zu sein. Bereits gezahlte Beträge werden bei Beendigung nicht zurückerstattet. Unserer Ansicht nach sollte der Benutzer diese Angaben zusammen mit den anderen Kundenangaben zumindest einmal per Email erhalten haben.

Aus diesem Grund ist die Erläuterung von The Casual Lounges für die vielen Bemühungen der "Animatoren" etwas umstritten. Das Abonnement der Casual Lounges ist unbewusst abzuschließen. Das Textformular benötigt jedoch keine Unterzeichnung. Es ist daher illegal, dass The Casual Lounges unsignierte Terminierungen nicht akzeptieren. Darüber hinaus sollten E-Mails nicht oder nicht übermittelt werden, obwohl die Anschrift in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und impressum von The Casual Lounges aufgeführt ist.

Daher ist eine Beendigung angeblich nur per Telefax möglich. Das reicht jedoch nach der aktuellen Rechtslage nicht aus und muss unbedingt revidiert werden, um nachweisen zu können, dass Sie die Casual Lounges rechtzeitig beendet haben. Sollten Sie irgendwelche Zweifel an Ihrer Terminierung haben, hilft Ihnen unser erfahrenes Kundensupport-Team dabei!

Auf diese Weise können Sie Ihr Abonnement von der Casual Lounge innerhalb von zwei Minuten sicher und komfortabel loswerden und sparen zugleich Formulierungs- und Versandkosten!

Mehr zum Thema