Sie Sucht

Die Sucht

Sie sucht nach Mrs. Bad Oeynhausen. Sie sucht nach dir.

Damen Ihres Genres finden Sie bei gayPARSHIP. Machen Sie den Test und finden Sie in Bad Oeynhausen einen Partner, der zu Ihnen paßt. Entdecke in Bad Oeynhausen kultivierte Damen mit Ausbildung und Persönlichkeit: Mit einem kostenlosen Personaltest findet GAYParship die richtige Frau für Sie. Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und einem Kennwort Ihrer Wahl an und testen Sie den lesbischen Dating-Service - kostenfrei und ohne Verpflichtung.

Profitieren Sie jetzt von persönlichen Partner-Vorschlägen in Bad Oeynhausen. Finden Sie einen seriösen und anonymen Partner in Bad Oeynhausen. Mit GAYParship entscheiden Sie, wem Sie Ihren Name oder Ihre E-Mail-Adresse mitteilen möchten. Mit GAYParship finden Sie in Bad Oeynhausen einen stilvollen lesbischen Partner.

Und Gianna Molinari: "Hier ist noch alles möglich".

Auf dem Werksgelände sucht eine Nachtwache nach dem Wildtier - dem Wolf. Der Roman "Hier ist noch alles möglich" von Gianna Molinari bewegt sich zwischen Träumen und Realität und erzählt vom Verlangen nach einem spannenden Dasein. Sie arbeitete früher in einer Bücherei, aber jetzt lebt sie in einem spärlich eingerichteten Zimmer auf dem Werksgelände.

Die bescheidene und schweigsame Frau verrät nicht viel von ihrem bisherigen Leben: "Ich will meine Arbeiten als Nachtwächterin nicht gegen meine bisherige Tätigkeit in der Bücherei umtauschen. Ich habe in der Bücherei nach Büchern gesucht, die ich bestellt und gesammelt hatte. Ich suche einen Wolff in der Manufaktur. "In der Bücherei und bei der Nachtwache ist das Licht knapp."

Der 1988 in der Schweiz aufgewachsene Autor berichtet eine prägnante, brüchige und präzise inszenierte Geschichte eines Seelenausflugs der ganz speziellen Sorte. Nächtelang sieht sich die Dame die Gitter an, sieht sich die Überwachungskamera an, um ihn endlich zu sehen: den Wölf. Es wird mühsam eine Baugrube gegraben, eine Fangvorrichtung für das Wildtier, von der niemand erfährt.

Aus der Suche nach dem Wölfe wird eine Suche nach einer eigenen Story. Der Autor umkreist ihre Gestalt, weigert sich aber, nach drinnen zu schauen. Der Nachtwächter untersucht und bemerkt seltsame Vorfälle, die nicht gelöst werden konnten: Realität und Fantasie mischen sich. Schließlich steht ein wirklicher oder geträumter Wolff im Raum der Helden, und man denkt an den kraftvollen Spielfilm "Wild" von Nick Krebitz, in dem es um den Zahmungsversuch und die sehnsüchtige junge Dame nach dem Wildtier geht, das die fadenscheinige Welt ausradiert.

Mehr zum Thema