Russischer mann und Deutsche Frau

Russe und Deutsche Frau

Ein russischer Mann und eine deutsche Frau, die so etwas weiß? Scotty, the way Seit ein paar Schwangerschaftswochen bin ich mit einem Russen zusammen, es war am Anfang nett und jetzt ist es sogar nett, aber es ist schwer für mich. Es ist großartig, dass er mir gezeigt hat, dass er mich wirklich lieb hat und viel mit sich herumtragen will.

Aber er hat mir seit ein paar Tagen nicht mehr gezeigt, dass er mich lieb hat, er kommt nach Haus und ich habe das Bedürfnis, missachtet zu werden, dann habe ich mit ihm geredet und er hat gesagt, dass es nicht so ist und dass er mich lieb hat. Unsere Liebe ist großartig und auch wenn er mich in seine Arme zieht und mir beweist, dass ich immer noch da bin.

Sagte er mir einmal, wenn er sagt, dass er jemanden mag, dann bedeutet das etwas. Ich glaubte ihm auch. Ist es den Russen wirklich so emotional kalt? Ich will diesen Mann nicht verloren gehen lassen. Vielen Dank im Vorfeld. Seit Jahren ist meine Schwägerin mit einem Mann deutscher Abstammung litauischer (weißer) russischer Abstammung im Einsatz.

Der gebürtige Russe wurde in Litauen in eine russischen Minorität geboren und verbringt dort die ersten 12/13 Jahre seines Lebensstils. Danach kam er mit seiner Gastfamilie nach Deutschland. Das Verhältnis ist ein sehr " normales " Verhältnis und ist in erster Linie abhängig von den Charakteren der beiden, nicht von ihrem Herkunftsort. Die russischen Menschen sind schlichtweg verschieden, nicht alle, aber eine beträchtliche Anzahl.

Der Ursprung (Heimat) hat deutliche Zeichen gesetzt. Obwohl vor 100 Jahren - viel früher als hier - in der UdSSR die Gleichstellung der Frauen in Kraft getreten ist, hat sie noch nicht jedermanns Verstand erreicht. De mann is het mann en het frau zijn untergeordning van eendek. Russische Deutsche, die hier reichlich vertreten sind, sind in ihren Gedanken mehr Russland als deutsche.

Dies sind nur einige wenige Aspekte, die einem sofort ins Gedächtnis fallen. Mein bestes Mädchen auf der ganzen Erde ist eine russische Ethnologin aus Lettland, und ich kannte eine ganze Reihe von russischen Staatsbürgern. Es freut sie sehr, dass sie keinen Russisch (mehr) hat und sich daran gewöhnen musste, zu erkennen, dass sie hier völlig gleichwertig ist und ihre eigenen Entscheide fällen kann, selbst wenn der Mann kochte und im Haus unabhängig ist.

Das hat nichts mit seiner russichen Abstammung zu tun, aber eine gute Partnerschaft ist für ihn selbst am besten. Du magst es nicht, du sollst es ihm erzählen und gemeinsam nach einer passenden Antwort Ausschau halten.

Mehr zum Thema