Neue Westfälische Kündigen

Neu-Westfälische Entlassung

Der Zeitraum beginnt mit dem Eingang der Kündigung. Die Kündigung ist schriftlich an den Verlag zu richten. Neuwestfälische Ankündigung in wenigen Minuten:

AGBs für Abonnemente der Zeitverlag Neue Westfälische Gesellschaft mbH & Co. KG (nachfolgend "Verlag" genannt)

Die Abonnementvereinbarung wird auf der Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen spÃ?testens mit Auslieferungsbeginn abgeschlossen und ist fÃ?r beide VetrÃ??ger spÃ?testens ab diesem Zeitpunkt wirksam. Wandmündliche Zusatzvereinbarungen erfordern zu ihrer Gültigkeit eine schriftliche Auftragsbestätigung des Verlages. Der Liefertermin beginnt mit dem in der Auftragsbestätigung angegebenen Datum, sofern der Auftrag pünktlich (3 Arbeitstage im Voraus) beim Herausgeber eintrifft.

Der Versand der Ware wird in der Regel von vom Herausgeber beauftragten Zustellern durchgeführt. Sollte dies nicht möglich sein, wird der Versand per Nachnahme erfolgen. Der Auftrag eines rabattierten Schülerabonnements ist nur in Zusammenhang mit der Ausstellung einer Lastschriftermächtigung und der Vorlage einer ordnungsgemäßen Maturitätsbescheinigung möglich. Diese ist dem Verleger spätestens einmal pro Jahr ohne Aufforderung zuzusenden.

Fehlt eine valide Anmeldebescheinigung, ist der Publisher dazu befugt, dem Teilnehmer den gesamten Abonnementpreis in Rechnung zu stellen. Der Zeitraum beginnt mit dem Eingang der Kündigung. Die Kündigung ist gegenüber dem Herausgeber in schriftlicher Form zu erklären. Es ist nicht möglich, ein Abo vor dem Ende einer festgelegten Verpflichtungsperiode zu kündigen. Der Vertrag wird nach dem Auslaufen einer festgelegten Mindestdauer (12 Monaten für neue Abonnenten) auf unbegrenzte Zeit verlängert, es sei denn, er wird rechtzeitig vor Ende der Verpflichtungsperiode beendet.

Im Falle von besonders begrenzten Subskriptionen läuft der Kontrakt mit dem vertraglich festgelegten Ende des Kontrakts aus, sofern bei Vertragsschluss nichts anderes festgelegt wurde. Du hast das Recht, diesen Auftrag innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angaben von GrÃ?nden zu widerrufen. Darin enthalten sind die folgenden Punkte. Zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts müssen Sie uns dies mitteilen (Zeitungsverlag Neue Westfälische Gesellschaft mbH & Co. b) einen per E-Mail, Fax oder E-Mail versandten Schreiben über Ihre Entscheidung, diese Vereinbarung zu kündigen.

Für die Einhaltung der Widerspruchsfrist genügt es, die Wahrnehmung des Widerspruchsrechts vor Ende der Widerspruchsfrist zu melden. Benachrichtigungen des Kunden über das Abo (Umzüge, Bankverbindungsänderungen etc.) müssen dem Publisher spätestens 3 Arbeitstage vor der beabsichtigten Umstellung zugehen. Veränderungen der Zahlungsweise - mit Ausnahme von Kontoveränderungen - sind nur nach Vollzug und Auslaufen der vorher vereinbarten Zahlungsmodalitäten möglich.

Im Falle von Abonnementunterbrechungen wird der monatliche Abonnementpreis anteilig (unter Einbeziehung der Verwaltungskosten) ab dem sieben. Tag der Unterbindung erstattet. Der Versand ist kostenlos und in der Regel früh am Morgen. Eine Haftung für die Lieferung bis zu einem gewissen Zeitpunkt kann der Herausgeber nicht aufgreifen. Liefermängel sind dem Publisher sofort mitzuteilen.

Mehr zum Thema