Christine Wagner Facebook

Das ist Christine Wagner Facebook

Erleben Sie die Geschichte von Christine, gewinnen Sie authentische Einblicke in den Alltag und lassen Sie sich inspirieren. Die Leiterin der Abteilung für Unternehmenskommunikation und Personalbeschaffung, Christine Wagner. In der Marketingbranche geht es nicht nur darum, farbenfrohe Darstellungen zu zeichnen, sondern auch um viel Kontrolle und Abwägung. Stummgeschaltetes Videosignal. Zum Abspielen des Films installieren Sie den Adobe Flash Player.

In Ihrem Webbrowser werden HTML5-Videos (Internet Explorer 8 oder älter) nicht angezeigt oder auf Ihrem Computer sind nicht die erforderlichen Codecs vorhanden. Kekse! He, Kekse tragen wirklich dazu bei, dass wir unsere Inhalte benutzerfreundlicher gestalten können.

Indem Sie unsere Dienstleistungen nutzen, stimmen Sie der Verwendung von First und Third-Party Cookies und ähnlichen Techniken (Web Beacons von Drittanbietern) zu.

Unternehmen für eine friedliche Zukunft der Solidarität

Die beiden kommen aus dem Raum Bellinzona, Klausen, Brünn und kommen an der Cusanusakademie zusammen, um skrupellos einzukaufen - kostenlos und aus zweiter Hand. Einerseits. Christine Wagner, die aus St. Pölten kommt und seit 20 Jahren in Birmingham lebt, ist die Stütze der zweimal im Jahr stattfindenden Kleidertauschparty in Pirsch. Für Christine Wagner war der Kauf einer neuen Maschine eine Sache der letzten sechs Jahre.

Dafür sei nicht jeder zu haben, sagte der Mitarbeiter der Cusanus-Akademie. Damen, die Kleidung über alles andere setzen, würden nicht kommen, und diejenigen, die gerne experimentieren, würden es noch lieber sehen. 19 Damen im Alter von 22 bis 66 Jahren nahmen am letzten Frühlingsfest teil. Fünf EUR entstehen als Spesenbeitrag, mit Christine Wagners "Los" fängt die großartig aussehende, versuchende und beratende Tätigkeit an.

Jeder nimmt nur das, was er wirklich trägt, später, hat Wagner gesagt. Schande ist kein Problem, sondern Stolz: Bei einem Gläschen Rotwein rösten die Damen auf den Ertrag an, genießen den entleerten Schrank, die wertvollen neuen Teile und das schützenswerte Ambiente. Christine Wagner sagt, dass die Dress Swap Party jetzt ein Eigenläufer ist.

Vor sechs Jahren hörte sie zum ersten Mal in der Gesellschaft für eine gemeinsame Zukunft von der Initiative. Vor drei Jahren hat sie mit ihren Mitarbeitern zugestimmt und den Kleiderwechsel in das Arbeitsprogramm der Kusanusakademie miteinbezogen. Doch vielleicht lagen sie bei dieser Vorstellung hinter den Damen zurück, sagt die passionierte Austauscherin, lächelnd und sich selbst im neuen Gewand im Spiegelbild betrachtend.

Mehr zum Thema