Frauen bei Tinder

Damen bei Tinder

Es gibt 8 verschiedene Frauen auf Zunder. Welche Art von Frauen hängen tatsächlich auf Tinder herum? Mit über "20 Mrd. Matches" ist Tinder die wohl berühmteste Dating-Plattform, die von offizieller Seite sowieso niemand benutzt. Varianten wie "Once" haben Tinder auch nie vom Podium geholt.

Während einer fehlgeschlagenen Kurzrelation und einer anschließenden Reboundphase wagte ich es, meine ersten Freilandversuche mit Tinder durchzuführen.

Außerdem könnte es einige Frauen aus dem wirklichen Leben formell wittern, wenn es gerade gut mit mir gelaufen ist, d.h. Dating wird zum selbsttragenden Zyklus ? Geschlecht vergrößert Sie wittern den Geruch der Frauen oft ? Ihr Testo ist vergrößert ? Testosteron stimuliert wieder viele Frauen. Auf jeden Fall war es mir möglich, einen weiten Bereich der wienerischen Frauenwelt kennenzulernen.

Die Konversation wird kurz gehalten und in ihrer extremen Gestalt will sie nicht einmal einen Lippenkuss oder eine andere "lahme Scheiße", trotz mentadentem - reinem - frischem Lächeln. Sie sind nicht für fein aufgezogene Herrenherzen, die gerade ihre Erholungsphase abgeschlossen haben und sich nun die Zeit als Herren nehmen wollen. Das Aggressivitätsgefühl einer sexsüchtigen Dame, die gerade den Höhepunkt des Geschlechtsverkehrs verpasst, ähnelt entzündeten Greifkatzen, deren Taschenratte nach langer Zeit des Verhungerns schlagartig unter den Tatzen entkommt.

Auf jeden Falle ist es gut zu wissen, dass es Frauen gibt, die weniger empfindliche Bereiche haben und die uns Menschen als nützliche Objekte entlarven können. Ein Mädchen, das seine "Kuschelsucht" in eine kurze Beziehung verwandelt. Es ist die gefährliche Spezies meiner Feldarbeit, besonders wenn man nicht ganz sicher ist, was man von einer Person erwartet.

Solche Frauen wissen es auch nicht und sind ein programmiertes Desaster. Anders als die extreme, aber ehrliche Mymphomanin ist diese Dame meist sehr versessen auf "Kuscheln & Massage". Wahrscheinlich, weil sie sich für ein paar Monat lang unerwartet ständig trafen und so ihre interne ONS-Kategorie schon lange unterbrochen und zu ENS (=Every Night Stand) mutiert war.

Nach dem sie über den Ex ist und auf einmal über die Uferpromenade experimentiert, landen diese Frauen auch auf Tinder. Nach meiner Erfahrung sind solche Frauen oft Schülerinnen oder zukünftige Lehrer, die von aussen sehr kontrollierbar und vorsichtig erscheinen, aber auf jeden Fall eine "geheime" Wildnis haben, die kein Student je sehen wird.

Bis auf ein paar junge Heldinnen, die laut Presseberichten den Hauptgewinn für jeden heranwachsenden Knaben erzielt haben und der Lehrer danach im Gefängnis landen. Die Aufschrift " 165 und der vegane Reiselust " ist das Warenzeichen für diese Form der Zunderfrau. Das Datum nach dem ersten Becher schmilzt auf, als hätte sie nie etwas anderes getan.

Du bist das Rückgrat von Tinder. Bei diesen Frauen ist die Anwendung "business as usual". Normalfrauen, die einfach nur Spass haben und sich gleich auf ein gemeinsames Abendessen einladen. Doch Vorsicht: Eine fremde Sprache am Anfang zu sprechen ist sehr spannend, aber nach ein paar Wochen wird es einfach mühsam.

An den ersten Verabredungen will sie nur sprechen und du denkst, sie will dir in einer komplizierten, unhöflichen Damensprache deutlich machen, dass die chemische Zusammensetzung nicht stimmig ist. Tatsächlich hat man sie für sich selbst geschlossen, aber sie kommt immer wieder zu einem zurück. Sie kommt zum Thema Geschlecht und für ein paar Tage gibt es eine Liebesstimmung auf Whatsapp, bis sie nach 2-3-wöchiger Bekanntheit unangekündigt vor Ihrer Haustür steht und beinahe zu weinen anfängt, wenn Sie sie nicht gleich in den ersten Schreck lassen wollen.

Meiner Ansicht nach ist ein unaufgefordertes Auftreten an der Haustür nur dann gerechtfertigt, wenn man mind. 6 Monaten stark besuchten Geschlechtsverkehrs hatte oder sich mit einer Dame ein vertrautes Verhältnis gebildet hat, um es als " kühle Ueberraschung " abzutarnen. Dabei gab es verhältnismäßig klare Hinweise, wie z.B. ihre Vorliebe für kostenlose Tageszeitungen und ihre "rechte feministische" Missfallen gegenüber Muslimen.

Es war die merkwürdige Sorte von Frauen, die verhältnismäßig rasch mit einer Erwählten sexuell aktiv sind, aber zugleich verhältnismäßig frühzeitig deutlich machen, dass sie eine ernsthafte Bindung für Nachkommen suchen. Dabei habe ich getan, was jeder Mann tut, der von vornherein nur Lust auf Pussy hat und zu feig ist, um es zu beenden: sich für ihre eigene Schwanzkontrolle zu beschämen und zu lange zu zögern.

Mehr zum Thema