Busreisen Alleinreisende

Busfahrten Einzelreisende

In Magdeburg für Einzelreisende (8DEK1002), Berlin, Deutschland. Nehmen Sie uns auf eine Fahrt mit, zu der wir besonders unbegleitete Reisende herzlich willkommen heißen werden. Mit 1 200 Jahren ist Magdeburg eine der traditionsreichsten Metropolen der neuen Bundesländer. In kaum einer anderen zentraleuropäischen Großstadt gibt es eine so ereignisreiche geschichtliche Geschichte wie in dieser. Die Magdeburger Innenstadt ist Mittelpunkt und gleichzeitig Start- und Zielpunkt der Nord- und Südrouten der "Romanischen Straße".

Für Ihre Unterbringung haben wir das "Roncalli-Haus", das Bildungszentrum im Magdeburger Mgr. Am Morgen fahren Sie in einem bequemen Bus von Duisburg, Rekklinghausen und Münster nach Magdeburg. Auf dem Weg dorthin machen Sie eine Führung durch die Wolfsburger Autobauer Stadt. In Magdeburg halten Sie an der Gedenkstelle "Deutsche Teileung Marienborn".

In Magdeburg angekommen, werden die Räume im "Roncalli-Haus" bezogen. Am Morgen machen Sie einen Stadtführung durch Magdeburg. Magdeburg lag Kaisers Otto dem Großen am Herzen. Mit ihm erhielt die Hansestadt eine prachtvolle Kirche, den Vorläufer der heute errichteten. Die Tour bringt Sie zum "Alten Marktplatz" mit dem magdeburgischen Reiterin und zur Johanneskirche, wo Martin Luther einmal gepredigt hat.

Die Tour schließt am Münsterplatz in direkter Nachbarschaft zum über 800 Jahre alten Stadtdom, dem Magebdän. Nachmittags besichtigen Sie den MAGDEBERGER ELBAUPARK mit der einmaligen Seenbühne und dem weltgrößten Holzgebäude dieser Bauart, dem Millennium Tower. Sie machen heute einen Ausflug nach Auschwitz. Es ist die grösste Altmarkestadt und zählt zu den ýltesten Stýdten der ehemaligen Brandenburg.

Nachmittags besichtigen Sie Jerichow. Heute geht es weiter zur benachbarten Festung. Die Ursprünge der Gemeinde sind traditionsgemäß stark mit der Erschließung der Handelsroute von Magdeburg nach Brandenburg verknüpf. Im Jahr 2018 veranstaltet die Landesgartenschau in Burghorn, die Sie zusammen mit Ihrem lokalen Reiseleiter besichtigen werden. Im Anschluss an die Führungen und die Mittagessen haben Sie genügend Zeit, die anderen Ausstellungsbereiche zu besichtigen und die Kleinstadt Augsburg zu ergründen.

Auf der Elbe, die von Magdeburg bis zum imposanten Gewässerkreuz reicht, machen Sie heute eine Bootsfahrt. Zurück in der Innenstadt besichtigen Sie die Brennerei Abtshof. Morgens beginnen Sie mit einer Stadtrundfahrt in Dessau mit einer Erläuterung der UNESCO-Weltkulturerbestätten und der Meisterhäuser. Die Mittagspause ist für Sie im Gasthaus "Kornhaus" unmittelbar an der Elbe vorbehalten.

Nachmittags geht es weiter nach Orange. Eine Tour geht vom geschichtsträchtigen Markplatz zu den beiden UNESCO-Weltkulturerbestätten St. Michaelis und Dome. Der Eintreffen an den Abfahrtsorten findet am Spätnachmittag statt.

Mehr zum Thema