Beginner Blast Action Heroes

Anfänger Explosion Action Helden

Das dritte Studioalbum der Hamburger Hip-Hop-Gruppe Beginner ist Blast Action Heroes. Weitere Informationen von Anfängern finden Sie im Shop. Man fragt sich, wann man den neuen Rekord der Anfänger einfügt.

mw-headline" id="Produktion">Produktion[Bearbeiten | < Quellcode bearbeiten]

BLASTAction Heroes ist das dritte Studioalbum der Hip Hop Gruppe Beginner aus Hamburg. Sie wurde am I. Sept. 2003 von den Plattenfirmen Buback und Universal Music veröffentlicht. Sie wurde am 16. November 2004 als Vollversion 2.0 inklusive Bonus-CD wiederaufgenommen. Der Beat des Alphabets wurde von den Anfängern selbst aufbereitet. Bei zwei Songs des Album sind neben den Anfängern auch andere Interpreten dabei.

Auf dem Song Wer btn du? ist die Gesangssängerin Nina Häagen zu sehen, während der Rap-Sänger Max Herre bei God Is a Music zu Gast ist. Bonussongs der Sonderedition: Bonus-CD 2.0: Die erste am Donnerstag, den 11. Mai 2003 veröffentlichte Singlesingle war der Song mit dem Titel Fälschung, der den 17. Platz in den Hitparaden Deutschlands einnahm und neun Monate lang unter den Top 100 blieb.

Weitere Entkopplungen erfolgten nach den Liedern Gustav Gans (DE #26, 10 Wo.), Wer btn du?, Morgen Freeman (DE #47, 15 Wo.) und Scheine. Die Blast Action Heroes wurden von Stefan Johannesberg von der Website laut.de mit vier von fünf erreichbaren Attributspunkten bewertet. Nur vergewaltigend näherten sich die Anfänger nicht ganz anderen Größen wie Kool Savas, Curse oder Simy Deluxe.

Blitz-Action-Helden

Mit den Solo-Projekten von Jan Delay alias Eizi Eizi und Denyo, kommt hier, natürlich auch mit DJ Verrückt, endlich wieder ein gängiges Einsteiger-Album. Die sanften Liedtexte, von witzigen über beißende bis hin zu sentimentalen, fetten Bässen, pumpenden Bässen, markierten Samples und fingerfertigen Kratzern, wurden in der gewohnten Manier in 14 Titeln geliefert, die es zu hören lohnt.

Beispielsweise "God Is A Music", der Feature-Track mit Max Herre (Freundeskreis) oder der "City Blues", eine Liebesentzeichnung an die Hansestadt Hamburg mit ihrem Schlechtwetter ("Mit dir im Elbesüden, das Dasein ist nicht das gleiche"). Obwohl im Falle von "'Schily-Schill' Bäng Bäng", dem Schwanengesang an die beiden Politikern, die Veranstaltungen in Hamburg die Titelveröffentlichung überholten (am 19.8.2003 wies Hamburgs BÃ??rgermeister Ole von Belust den kontroversen hamburgischen Innenminister Ronald Schill/Anm.d.Red. ab), Ã?ndert dies nichts an der AktualitÃ?t des gesamten Interesses.

Mehr zum Thema