Unterschied Parship Elitepartner

Differenz Parship Elitepartner

Etwa alle elf Minuten verliebt sich eine Single über Parship, verspricht der Spot. Unserer Meinung nach sind sowohl Parship als auch ElitePartner eine sehr gute Wahl. Der Unterschied ist sehr gering. Hier gibt es auch kaum Unterschiede. Der zweite Platz geht an ElitePartner, gefolgt vom e-Darling-Portal.

Worin besteht der Unterschied zwischen ElitePartner und Parship? - Parametersuche 2.0 - Die neue Version, um exakt die richtige zu werden!

Dabei werden ElitePartner und Parship sehr oft im selben Zug erwähnt - und man kann es den Leuten kaum verübeln, die das tun, denn die Ähnlichkeiten zwischen den beiden Portfolios sind etwas deutlicher als die Differenzen zwischen ihnen. Aber wenn Sie sich für eines der beiden Portfolios entschieden haben oder nur gut über alles Bescheid wissen wollen, müssen Sie wissen, was beide Portfolios auszeichnet. Nur so können Sie die richtigen Entscheidungen für sich selber treffend treffe.

Es ist nicht so schwer - immerhin gibt es auf den beiden Internetportalen mehrere hundert Berichte, die man miteinander messen kann. Aus Gründen der Vereinfachung werden hier jedoch die Ähnlichkeiten und Differenzen zwischen den beiden Portfolios gegeneinander aufgerechnet. Möglicherweise ist der markanteste Unterschied zwischen ElitePartner und Parship die Zahl der Mitgliedschaften.

Parship kann weit über 5 Mio. Menschen zu seinen Mitgliedschaften zÃ??hlen, ElitePartner kann nur knapp Ã?ber 4 Mio. Menschen als seine Benutzer bezeichnen. Dennoch gilt das Portal als Marktleader im angelsächsischen Sprachraum, wenn es um die Suche nach einem Kooperationspartner im Netz geht. Dies erscheint widersprüchlich, da Parship wesentlich mehr Teilnehmer hat als ElitePartner, ist aber auf die Erfolgsraten zurückzuführen, die die beiden Portfolios aufweisen können.

An dieser Stelle kommt ElitePartner ins Spiel. Hier werden rund 42% der Benutzer früher oder später einen Ansprechpartner suchen, während dies nur für rund 38% der Parship-Nutzer gilt. Die wichtigsten Unterschiede zwischen Parship und ElitePartner haben jedoch weniger mit der Marktstellung der Portfolios zu tun als mit der Orientierung der beiden Portfolios.

In der Regel sind sowohl ElitePartner als auch Parship Portfolios, die meist von Wissenschaftlern verwendet werden. Doch hier kann man die beiden Portfolios nicht kombinieren. Weil ElitePartner großen Wert darauf legt, dass sich nur "Akademiker und Single mit Niveau" registrieren, wie es in der Anzeige des Webportals so schön heisst.

ElitePartner erreicht damit eine Studienquote von weit über 70%. Wissenschaftler dagegen machen "nur" die Haelfte der Parship-Anwender aus. Die übrigen Benutzer von Parship kommen aus allen Bildungsebenen. Parship ist daher viel umfassender als ElitePartner. Beide Portfolios gewinnen jedoch nicht nur verdiente und ausgebildete neue Mitglieder mit ihrer bisherigen Mitgliedsstruktur, sondern auch mit ihren Einträgen.

Sie sind etwas größer als die meisten Internetportale für Online-Dating. Im Gegenzug wird den Nutzern etwas angeboten, was kaum ein anderes Portal für Online-Dating hat. Sowohl Parship als auch ElitePartner können sich rühmen, dass sie in puncto Datensicherheit außerordentlich beispielhaft sind. Bislang haben die beiden Portfolios diese Prüfungen immer mit bestem Erfolg durchlaufen.

Mehr zum Thema