Männer ab 50 jahren

Menschen über 50 Jahre

Oswalt Kolle, einst Großmeister der Aufklärung, heute 77 Jahre alt. Bei Männern über 50 Jahren nimmt die Zahl der Depressiven zu. Noch vor fünfzig Jahren war das Alter noch deutlicher. Erfreulich: Für viele Menschen spielt Geld über 50+ keine Rolle mehr.

Gesichtsbehandlung für Männer ab 50 Jahren

Bei vielen Menschen beschränken sich die täglichen Schönheitsbehandlungen daher auf Rasieren und kurzes Wangenklopfen mit Rasierwasser - während sich die bärtigen Männer vor allem auf die Verwöhnung ihrer Gesichtshaare konzentrieren. Aber ab dem Alter von fünfzig Jahren finden viele Männer mit Entsetzen, dass die Jugend nicht für immer andauert und dass die eine oder andere Pflegestation sicherlich noch niemandem etwas getan hat.

Es ist fast nie zu spät für einen Mann, eine umfassende Beauty-Routine in den täglichen Leben zu integrieren und mit dem GQ Care Guide lernen Sie alles über die Bewahrung und Auffrischung der reifen männlichen Haut. Weil die Hautstruktur bei Männern und Frauen sehr unterschiedlich ist, sollten Sie das Cremedöschen Ihrer oberen Hälften nicht verwenden.

Erst dann können Sie sich für ein Reinigungsmittel entschließen, das zu Ihrer eigenen Körperhaut paßt. So sollte z.B. empfindliche Gesichthaut nur mit einer milden Reinigungsmilch gereinigt werden: Sebum und Dreck werden von der Oberhaut befreit - und die folgenden Präparate können ihre pflegende Wirkung nur bei gereinigter Oberhaut entwickeln. Am Morgen sollte es genügen, die Schale mit etwas kaltem Nass zu befeuchten.

Guter Toner wirkt erfrischend, beruhigend, regenerierend und glättend. Egal ob ölige, unsaubere oder sehr empfindliche Haut: Auch hier ist es entscheidend, ein Gesichtstonikum für Ihren individuellen Hautzustand zu wählen - hier erhalten Sie detailiertere Auskünfte. Ein hochwertiges Anti-Aging-Creme ist die richtige Lösung für den Alltag und Männer mit trockener und trockener Gesichtshaut.

Dieser muss einen UV-Schutz haben, aber zugleich für einen intensiven Feuchtigkeitstransport sorgen, damit die empfindliche und empfindliche Gesichtshaut möglichst rasch mit den Pflegewirkstoffen versorgt wird. Die empfindlichen Bereiche am Morgen und Abend mit Tupfbewegungen mit etwas Creme eincremen, um sie mit intensiver Feuchte und der regenerierenden Rezeptur zu versorgern.

Damit auch übernacht der Haut etwas Gutes getan wird, kann eine so genannte Gesichtmaske als krönender Abschluß verwendet werden. So wird die hauteigene Ernährung nachhaltig intensiviert und kann sie übernachten. Haben sich bereits Risse oder erste Altersflecke oder Venenbrüche unter den Augen ausgebildet?

Mehr zum Thema