Frauen Treffen

Familientreffen

FCB -Frauen treffen auf ZFK Spattak Subotica aus Serbien Die FCB-Frauen spielen in der ersten Spielrunde der UEFA Women's Champions League gegen ?FK Spattak Subotica aus Serbien. In Subotica wird am 12. und 13. September das erste Spiel des sechzehnten Finales ausgetragen, in München am 26.

und 27. September das zweite Spiel. "Das ist ein sehr aufregendes Unentschieden, so ein Team hatten wir noch nie.

Doch Spartak Suborica ist eine sehr erfahrene Nationalmannschaft in der Champions League, die in den vergangenen Jahren oft UWCL-Qualifikationsspiele gewonnen hat. Mit Jovana Damnjanovic haben wir einen Spieler, der sicherlich einige der Konkurrenten kennt", so Wörle weiter. Jovana Damnjanociv, die Serbin aus Bayern, zeigte sich erfreut über die Auslosung: "Ich freu mich auf das Champions-League-Spiel in meiner Heimatregion.

Aber es wird sicherlich kein leichtes Unterfangen sein, denn die serbischen Truppen werden sehr kampfbereit sein", sagte der Serbe. "Sie sind seit neun Jahren Champions, was bedeutet, dass sie viel Erfahrung in der Champions League haben. Aber wenn wir unsere Qualitäten auf den Tisch legen, wird es für sie schwierig sein, sich gegen uns zu behaupten", so Damnjanovic zum Abschluss ihrer ersten Untersuchung.

Bayern Frauen treffen Spatzen Subotica

In der Champions League trifft der Frauenfussball des Bayern München auf ZFK Spark Subotica. Die Endrunde fand am Freitag, den 17. April 2019 im Budapester Stadion Ferencvaros statt, das erste Mal in einer anderen Großstadt als dem Herrenfinale (1. Juli 2019 in Madrid). Die Lokführerin des Zuges litt unter einem Aufprall. Am Samstagvormittag hatte nach Polizeiangaben ein vollständig besetzter Zug des "Europa-Park Express" einen leeren Zug genommen.

Das Vorkommnis in mehreren Meter Hoehe war milde ausgefallen. Mit einem Notruf fängt die Story der Frau aus Bregenz an: "Eine Freundin hielt am Donnerstag in ihrem Wagen und ich fuhr nach Memmingen, um sie abzuholen", erzählt Celine Ozimic. An einem Samstagmorgen ereignete sich in der Kreistraße 8007 ein schwerwiegender Motorradfahrer.

Um 10.55 Uhr wurde der 24-Jährige von einem weiteren Motorradfahrer aus Kisslegg in Richtung Westen begleitet. Bei Beutelsau kam das Fahrzeug in einer langen Biegung aus unbekannten Gründen von der Straße nach rechts und stieß direkt auf einen Bäumchen.

Mehr zum Thema