Frauen Ersteigern

Auktionatorinnen

Eine junge Frau versteigert ihr erstes Mal in einem erotischen Auktionshaus. Im Rheinland gibt es noch immer alte Rituale der Datierung: Sie versteigern Frauen. Bei eBay versteigern sich sechs Frauen in der Kategorie "Partyzubehör". Sie wissen nicht, für welches Mädchen sie bieten. Weshalb werden junge Frauen versteigert?

Virgin (20) Jasmina88 versteigert auf gesext.com

Zuweilen ist es seltsam, was man in den Weiten des Netzes hat. Bei einem erotischen Auktionshaus wird das erste Mal eine Jugendliche Auktionen durchführen. Wenn Sie auf die URL www.gesext.de klicken, finden Sie die Yasmina88-Versteigerung. Offenbar hat sie genug und ersteigert sich im Netz, natürlich mit einem medizinischen Zeugnis ihrer Unschuld.

Jeder kann mitbieten, im Augenblick kosten die guten Jasmina88, die sich im Klartext mit den Wörtern "Your Amelita" verabschieden, 5.650?. Filmklever: Mehr als 200 Flugreisen, insgesamt mehr als zwei Jahre in den Zimmern. Ausgehend von einer 2007 als Basis für Reisereportagen hat sich im Laufe der Jahre ein inspirierendes Angebot für Ferien, Geschäftsreisen, Wellness und Adventure entwickelt.

Damen schon für 1 EUR zu ersteigern

Ausschnitt aus aktuellen Auktionen: "Blondyhot", ein 30-jähriger Burgenländer, ist noch bis zum achten Tag im Verkauf und offeriert "attraktive Öffnungszeiten für zwei Personen". Aktuell kämpfen 22 Bieterinnen um die Frau, der "Kaufpreis" beträgt 321 EUR. Startpreis der Auktion: 2.200 EUR. Es ist aber auch möglich: "Shwani" ist ab einem halben Pfund erhältlich und verzichten gerne auf ein Präservativ "if sympathetic", "I am not a prostitute", sagt Angeljasmin, die durch ausgedehnte Gespräche zum geheimen Stern der lokalen Szenerie geworden ist.

Die treibende Kraft: "Ich mag Passion, ich mag Sex und ich will sie leben." Mit ihrer Informationsbereitschaft hat die Frau jedoch die Verantwortlichen auf den Prüfstand gestellt. So verlor "Yasmina88" in Deutschland ihre Unschuld um 6.650 EUR an den Erstbietenden. Ein Betrag, von dem die Wiener Frauenverwöhnerin "Wolfi028" nur zu träumen weiß.

Das will keine Frau - auch nicht zum Einstiegspreis von 50 Cen.

Frauen, die niemand in die Tasche stecken will.

Zu den Frauen kommt nun auch die Würde des Mai-Königs, die er gewinnt. "â??Die Frauen, fÃ?r die niemand bieten will, kommen in die TÃ?te des Dorfes", erklÃ?rt Dominik MÃ?ller, der zweite SekretÃ?r des Bundes. Als die " Dorpremmel " - eine Form von Clubpolizist - die Frauen vor der Maiparade nicht mehr zum Mann holt, notiert er sich ihre Vornamen auf ein Blatt Papier und verbirgt sie während der Parade in einer Stofftasche.

Jahrhunderts wurden Junggesellenvereinigungen gegründet, die die Gebräuche des so genannten Maikredits kultivieren, zu dem nicht nur Maibaumpflanzungen, sondern auch Frauenauktionen gehören.

"Die Bedeutung der Mädchenauktion im achtzehnten und neunzehnten Jh. ist durch den Kulturwandel der vergangenen 100 Jahre sicher überholt", sagt Hänel und bekräftigt, dass der Erhalt der Tradition eine ausschlaggebende Bedeutung hat: "Und wie äußern sich die Frauen in Neu-Etzweiler zu diesem Brauch? Der regierende Maikönig Kim Schumacher macht sich keine Sorgen, dass ihr Kollege Marvin Handt sie für 150 Dollar gekauft hat, wie sie endlich erfuhr.

"Die May-Jungs sagten, die Frauen können ihnen auch einen Hinweis darauf liefern, wer für sie bieten soll. "Nur Frauen wollten je verheiratet werden, ich nie", sagt er in der hinteren Hälfte des Jungkellers. Aber er will nicht mehr für eine Dame für die Mai-Parade bieten: "Wie ist es, wenn ich mit einem 17-jährigen Mädchen durch die Stadt gehe?

Ein Vorschlag zu den Kampagnen in dieser Anzeige (von links nach rechts und von oben nach unten lesen): Wenn Sie sich als Journalist über eine der Anzeigen beschweren, besuchen Sie bitte den folgenden Link, um detaillierte Informationen über den Inserenten zu erhalten.

Mehr zum Thema