Aida Cruises

Aida-Kreuzfahrten

Die AIDA Cruises ist eine Marke des britisch-amerikanischen Kreuzfahrtunternehmens Carnival Corporation & plc für den deutschsprachigen Markt. Die Tweets de AIDA Cruises (@aida_de). Die AIDA ist die Nummer eins auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt. Machen Sie eine Kreuzfahrt mit AIDA Cruises und erleben Sie Ziele wie das Mittelmeer, die Karibik oder die Kanarischen Inseln.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Die AIDA Cruises ist eine Tochtergesellschaft des britisch-amerikanischen Kreuzfahrtkonzerns Carnival Corporation & plc für den deutschen Sprachraum. Es handelt sich um einen "Kussmund" mit AIDA-Buchstaben in vier unterschiedlichen Farbtönen, basierend auf einem Design des Grafikdesigners Feliks Büttner von 1996, der nach Angaben der Gruppe in Deutschland der Marktleader ist.

Erstmalig auf dem deutschsprachigen Raum sollte das Prinzip des Kluburlaubs auf einem Schiff auf das amerikanische Modell "Fun Ships" von Carnival Cruise Lines umgestellt werden. Das neue Gebäude wurde im Juli 1996 unter dem Markennamen AIDA (heute AIDAcara) in Betrieb genommen und unter dem Markennamen "The Club Ship" stark vermarktet. Der Name sollte an die anderen Schiffstypen der Schifffahrtsgesellschaft anschließen, deren Name auch mit dem Anfangsbuchstaben A3 begann und endete. Der Name des Schiffes wurde auch für den Schiffbau des Schiffes verwendet.

Man entschied sich für Aida, nach einer namhaften Fürstin im antiken Ägypten und einer Opern von Giuseppe Verdi, die oft irrtümlich mit der Öffnung des Suezkanals in Zusammenhang gebracht wurde. Mit AIDA konnte das Unter-nehmen trotz guter Buchungen keinen Profit erzielen. Zur Stärkung der Unternehmensliquidität wurde das Boot im September 1997 für 324 Mio. DEM an den Konkurrenten Norwegian Cruise Line (NCL) verkauft.

4 Durch einen zeitgleich abgeschlossenen Chartervertrag verblieb AIDA jedoch im Geschäft der DSG-Tochtergesellschaft Deutsche SEETURISTIK, die 1998 ihren Firmennamen in Arkona TURISTIK umbenannte. Die Veräußerung erfolgt durch die Übernahme der von der TUI im Okt. 1997 erworbenen und anschließend mit dem operativen Reisegeschäft und allen Rechten an der Automarke AIDA betrauten Tochter Seetours International.

Mit einer Minderheitsbeteiligung von 49% an dem in London gegrÃ?ndeten Joint Venture AIDA Cruises Ltd. behielt Arkona Tourismus nur eine finanzielle Beteiligung. Weil die Firma Seetour ein etablierter Begriff für die Schifffahrt war, wurde sie von P&O als Teil des Namens der dt. Zweigniederlassung zu Seetouren - Deutsche Zweigniederlassung von Aida Cruises ergänzt. Wie vereinbart, hat die Arkona Tourismus im Jahr 2000 ihren Joint Venture-Anteil gegen Anteile an der P&O Princess Cruises International eingetauscht, in die P&O gerade das gesamte Reisegeschäft abgespalten hatte.

Seit der Fusion von P&O Princess Cruises International, umbenannt in Carnival plc. mit der American Carnival Corp. im Aprils 2003, zählt die Brand AIDA Cruises auch zum neugeschaffenen Weltmarkführer für Schiffsreisen Carnival Corporation & plc.

Der Besitz der Schiffe ging zunächst an die Società di Crociere Mercurio, ebenfalls in Genua, mit der deutschen Zweigniederlassung AIDA Cruises - German Branch of Società di Crociere Mercurio S.r.l., ab Jänner 2010 unmittelbar an die Costa Crociere, weshalb die in Deutschland ansässige Zweigniederlassung seit diesem Zeitpunkt als AIDA Cruises - German Branch of Costa Crociere S.p.A. tätig ist.

Von 2007 bis 2013 hat Carnival mehr als zwei Mrd. EUR in den Aufbau der Flotte von AIDA investiert. 9 Die Lieferung der zweiten Neubauten, der sogenannten Seetouren, wurde ebenfalls um mehr als ein Jahr auf die Jahresmitte 2017 verschoben, seit dem 1. Januar 2013 wird der Markenname Seetours wieder als Verkaufsmarke verwendet. Anfangs Sept. 2013 gab das Unter-nehmen bekannt, dass es die Worte "The Club Ship" nicht und "Unique" nicht hinzufügen wird.

Das Joint Venture SeeLive - Livoli Entertainment & Consulting wurde 2001 zusammen mit der Schmidts Livoli Holding AG mit dem Ziel ins Leben gerufen, Shows und andere Unterhaltungsaktivitäten an Deck der Schifffahrt zu produzieren. 19 Das 2004 gegrÃ?ndete Hamburger Unter-nehmen, zu dem auch die Hamburg School of Entertainment und die Hamburg School of Entertainment hinzukamen, wurde 2011 in AIDA Entertainment.

Sie wurde ab dem Jahr 2011 von Borris Brandt, dem früheren Managing Director von Edmol Deutschland, geleitet. 20 Ab November 2012 war die AIDA Entertainment Gesellschaft & Co. OHG die Nachfolgerin, die im Januar 2013 ausgelaufen ist. 21 Die Leitung des Bereichs AIDA Entertainment hat Brandt bis heute (ab 2018) für die Carnival Group übernommen.

Sie hat im April 2011 ihren Firmennamen in AIDA Customercenter GmbH geändert. Die European Cruise Academy wurde im Jahr 2008 als Public-Private-Partnership mit der Fachhochschule Wismar als Ausbildungsakademie für den Nachwuchs im maritim-technischen Umfeld gegründet. Tino Hensel, Personalchef von Costa Crociere und verantwortlich für den Markenbereich AIDA, hat die Führung dieses Bereichs übernommen.

22 ] Sie wurde jedoch zu Beginn des Jahres 2012 mit dem eigenen Ausbildungszentrum AIDA Academy verschmolzen und die Betriebsgesellschaft European Cruise Academy wurde im selben Jahr aus dem Firmenbuch gestrichen. Die Gesellschaft erlebte am 28. Juni 2015 die Welturaufführung des ersten für die Firma produzierten Stroms für aidsol. "Hochsprung zu: ab Über uns, auf der Webseite der Carnival Maritime GesmbH, erreichbar am 19. Oktober 2015. Hochsprung zu: Geschichte, auf der Webseite der Reederei F. Laeisz GesmbH, erreichbar am 28. Januar 2018. Hochsprung zu: Harry Weiland: Aida: Schäden trotz guter Buchungssituation.

Im: Die Zeit, Heft 23/1997, 3. März 1997, zurückgeholt am 19. Januar 2018. Hochsprung Willi Bremkes: "Aida" wird zum Skandinavier. Im: Die Zeit, Heft 35/1997, 23. September 1997, abgeholt am 29. Januar 2018. AIDA: Schiffneubau für das Jahr 2010 heisst AIDAblu. Aufruf vom 26. Januar 2018. Hochsprung AIDA Cruises auf Wachstumskurs: AIDA Cruises hat zwei neue in Japan gebaute Schiffe.

Presseinformation vom 21. April 2011 In: aida.de. Berufung am 26. Januar 2018. Hochsprung 2011 ? Jungfernreise abgesagt: Mitsubishi-Werft kann "Aida Prima" nicht rechtzeitig liefern. Im Spiegel Online, den Sie am 28. Januar 2018 abrufen konnten, finden Sie unter ? Spiegelbildliche Ersteinführung von AIDSprima. Zurückgeholt am 28. Januar 2018. Hochsprung Yvonne Wodzak: Felix Eichhorn wird Geschäftsführer von AIDA Cruises.

Hochsprung AIDA Cruises erteilt der Meyer Werft in Papenburg einen Milliardensprung. Presseinformation 15. Januar 2015 In: aida.de. Zurückgeholt am 26. Januar 2018. Hochsprung unter ? Allgemeine Informationen und Fakten für die Helios-Klasse. Aufruf am 28. März 2018. Hochsprung nach: ab AIDA Cruises setzt Erfolgskurs fort und ordert drittes Schiff bei der Meyer Werft. Bei der Meyerwerft wird das Projekt abgeschlossen.

Mitteilung vom 26. Januar 2018. In: aida.de. Zurückgeholt am 28. Januar 2018. ? Sprung zu: von AIDA Cruises Facts & Figures. Zurückgeholt am 26. Januar 2018. Hochsprung Sabine Reifenberger: Aida CFO Paul Soulsby: "Ich bin begeistert von dem beyond budget approach". Die neue Seitenkampagne der Marke AIDA von AIDA Cruises macht die Kreuzfahrt zum Vergnügen.

Presseinformation 9. Januar 2013 In: aida.de. Zurückgeholt am 26. Januar 2018. Springen Sie auf ? Geschichte. Zurückgeholt am 15. Oktober 2011. Borris Brandt wird zum neuen Managing Director von AIDA Entertainment ernannt. Presseinformation 23. April 2011. In: aida.de. Zurückgeholt am 26. Januar 2018. Hochsprung AIDA gegründet European Cruise Academy.

Presseinformation 16. Januar 2008 In: aida de. Zurückgeholt am 28. Januar 2018. ? Sprung nach oben zu: von der Umgebung. Zurückgeholt am 21. Januar 2012. Hochsprung unter ? Wissenschaft. Aufruf am 21. Januar 2012. Hochsprung AIDA neue Gebäude für die ganzjährige Nutzung im Nord. Presseinformation 6. Januar 2012 In: aida.de.

Aufruf am Samstag, den 26. Januar 2018. Hochsprung Frank Behling: Aida bringt Klimaforscher an Board. Der NABU zeichnet die Leiter von AIDA und TUI Cruises mit dem Titel "Dinosaurier des Jahres 2011" aus. Zurückgeholt am 28. September 2011. Hochsprung Susanne Hamann: Umweltbewusstsein auf offener See. Für die Umwelt.

Hochsprung Kein einziges Schiff empfohlen: Nahezu alle Fahrzeuge scheitern am NABU-Kreuzfahrtcheck. Aida vermeidet die Färöer-Inseln für die Delphinjagd. Der färöische Fremdenverkehr leidet unter einem Rückgang. Der färöische Fremdenverkehr wird am Donnerstag, den 30. September 2015, zurückgeholt.

Der Sea Shepherd Deutschland e. V., 11. September 2015, rief am 26. Januar 2018 zum Hochsprung auf ? Flottenwachstum bei AIDA Cruises: AIDAmira stärkt ab 2019 Auswahlprogramm. AIDAnova ist der Name des neuen Schiffes der neuen AIDA-Generation.

Zurückgeholt am Stichtag 2017. Hochsprung danach: ab AIDA Cruises erteilt der Meyer Werft in Papenburg einen Milliardensumme. Aufruf am 19. Juli 2015. Hochsprung AIDAnova ist der Name des ersten Schiffes in der Klasse Helios. Das zweite Exemplar der neuen Helios-Klasse von AIDA wird 2021 an die Spedition ausgeliefert.

Früher im Originalton; Abruf am 4. Mai 2018. @1@2Template:Dead link/www.meyerwerft. de (Seite nicht mehr Abrufbar, Suche in Webarchiven) Info: Der Link wurde beim Abruf des Dokuments selbstständig als unterbrochen gekennzeichnet.

Mehr zum Thema