Secret Mobile

Geheimes Handy

Geheime mobile Version können Sie auch Ihre versteckten und gefundenen Caches verstecken. Der Hintergrund des Justbook-Exits nach der Machtübernahme durch Secret Escapes: Der Hintergrund des Justbook-Exits

Gestern war es so weit: Das Berlin Hotel-Buchungsportal JustBook (www.justbook.com) wird an den in London ansässigen Luxusreiseveranstalter Secret Escapes veräußert. Mit Justbook-Mitgründer Stefan MD haben wir über den Abschluss, den Hintergrund und die weitere Entwicklung des 25-köpfigen Berlin-Teams gesprochen. Auf die Problematik des Warum antwortet sie zunächst pragmatisch: Vor einiger Zeit trafen sie sich mit dem Secret Escapes-Team und sahen einen "strategischen Fit".

Früher hatte die Firma mehrmals an ihrem Gesamtkonzept gearbeitet, es auf das Internet ausgedehnt und einen eigenen Flash-Verkauf aufgesetzt. "Für eine Hotelplattform in letzter Minute machte "Mobile-only" nicht so viel Sinn, wie zunächst erwartet. Jedenfalls nicht in Deutschland, wie bereits erwähnt von ihm. Auf die Frage, ob dies schwer gewesen wäre, will die Firma nicht antworten.

Finanzausgerüstet war Justizbuch recht gut, mehr als drei Mio. EUR waren von den rund 30 Anlegern bereit gestellt worden. Entgegen den Medienberichten seien die renommierten VC Indexprojekte nicht erst seit dem Hochsommer letzten Jahres dabei, sondern etwa ein Jahr mehr. Scene grapevine radio berichtet von einer Gesamtsumme zwischen 300.000 und 350.000 EUR, die angeblich in die Transaktionsabwicklung eingeflossen sein soll.

"â??Das ist nicht wahrâ??, konterte sie. Das Geschäft besteht aus einer Cash-Komponente und Aktien von Secret Escapes - "zusammen ist es viel mehr", sagt der Justbook-Mitbegründer. Er betonte noch einmal, dass er eine gute Übereinstimmung zwischen den beiden Firmen ansehe. Das 25-köpfige Justbook-Team hat die Mission, das Deutschland-Geschäft von Secret Escapes in Zukunft weiterzuentwickeln.

In die TV-Werbung sollen mehrere Milliarden aufkommen. Es ist noch nicht endgültig entschieden, ob die Eigenmarke Justbook vollständig ausläuft. Die Angebote der Berliners werden in das von Secret Escapes eingebunden. Darüber hinaus werden Herr Dr. med. Menden wird mit seinem in Berlin ansässigen Unternehmen gemeinsam für die mobile Unternehmensstrategie verantwortlich sein.

Secret Escapes hat hier noch viel Aufholbedarf. Mit vier Mio. Usern hatte das englische Traditionsunternehmen eine beachtliche Reichweitenverbreitung erreicht, allerdings bisher nur über die Website. Wahrscheinlich hat der Anleger Index Ventures, der seine beiden Beteiligungsgesellschaften zu ersten Verhandlungen zusammengeführt hatte, auch die fehlenden mobilen Säulen verpasst. "Der Vorschlag ja, aber nicht mehr", sagt er.

Mit Florian Waldmann, der das Haus im vergangenen Jahr im Laufe des Sommers verließ, verbleiben die drei verbleibenden Justbook-Gründer in der Geschäftsführung der German GmbH. Stefan Menden erhofft sich dort mehr Unabhängigkeit als mit VCs an Board.

Mehr zum Thema