Mario München

München Mario

Pizzeria Bei Mario, München. Menü, Fotos und Standortinformationen für das Ristorante Bei Mario in München, BY erhalten. Im Mario's | Italienischen Spezialitätenrestaurant in München Neuapolitanische Holzpizza aus dem Originalholzofen, köstliche sÃ??ditalienische Vorgerichte, selbstgemachte Pasta wie in Sorrento, tÃ?

glich frischen Fisch: GenieÃ?en Sie die höchste und beste australische KÃ?che in all ihrer Abwechslung - wir heiÃ?en Sie im Rasto "Bei Mario" wÃ? Derjenige, der die Kartoffelpizza nach München brachte: Unter diesem Leitspruch verfasste der Besitzer Mario Gargiulo bereits 1966 gastronomische Geschichte.

Zusammen mit seiner Tocher Marie-Lisa kümmert er sich weiterhin jeden Tag um das Wohl seiner Besucher im "Bei Mario", die hier, im Herzen des Universitätsviertels Münchens, die abwechslungsreichen Freuden und die lebhafte Stimmung eines authentischen Italiener-Restaurants vorfinden. Natürlich kommt die Kartoffelpizza aus dem Holzbackofen, eine reichhaltige Speisekarte des Tages bietet abwechselnd verschiedene Köstlichkeiten - einige von ihnen sind von der Grossmutter Nonna Gargiulo angeregt.

Im umfangreichen Keller werden über 100 ausgewählte Tropfen aus ganz Italien angeboten. Die Tatsache, dass das "Bei Mario" immer für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis steht, macht diese Münchener Freizeiteinrichtung noch populärer.

Im Mario: Der Pizzalieferant aus Sorrento - Essen & Trinken bei Mario

In der ältesten Erinnerungszeit, dem 26. Oktober 1959, kam Mario Gargiulo am Münchener Bahnhof an. Der will sein eigenes Lokal am Neapolitanischen Meerbusen eröffnen und um der Besucher willen ein paar fremde Sprachen vor ihm schnüffeln. London, Paris, das erste München - das ist der Projekt. Aber am Anfang lief es für Gargiulo in München nicht gut.

Gargiulo isst von seinem letzen Gehalt im Edelrestaurant Bellina am Marktplatz, einem der wenigen Italiener dieser Zeit in der Innenstadt. Er setzt sich bereits in den Schlepptau zurück nach Sorrento, wo er merkt, dass der Besitzer der Bellina gerade ihre Köchin rausgeworfen hat. Der Gargiulo arbeitet, kriegt den Auftrag, baut sich rasch einen Ruf auf und eröffnet sechs Jahre später sein eigenes Restaurant: "Mit Mario".

Hier erhält man, was man sonst nirgends in der damaligen Zeit in der City bekommt: nämlich für die Sauce. Mario Gargiulo wird im Monat September 80 Jahre jung. Danach bleibt das Restaurant für einen halben Tag zu. Anschließend wird es jedoch ein ganzes Jahr lang Feste geben, denn dann feiert "Bei Mario" ein Jubiläum, das Restaurant gibt es seit einem halben Jahr.

Obwohl seine Tocher Marie-Lisa das Gasthaus seit sieben Jahren leitet, ist Gargiulo selbst oft noch in der Kueche, wovon er nicht abgehalten werden kann. Dann kochte er Osobuco mit Safranreis mit 16,50 EUR, machte Tiramisu mit 4,50 EUR oder half bei den Pasta, die beinahe alle in Handarbeit im Gasthaus von Mario Gargiulo hergestellt wurden.

Bei " Bei Mario " sind auch über 25 unterschiedliche Pizzaböden erhältlich. Heute steht die Kartoffelpizza sowieso auf der Speisekarte aller italienischen Gäste, aber nur einer brachte sie nach München: Mario Gargiulo.

Mehr zum Thema